Betondecke gießen

Aus selbst ist der Mann 10/2017

Eine Betondecke war bislang nur was für Profis. Eine Betondecke gießen können nun aber auch Heimwerker – das verspricht der Hersteller der HOWI-Energiespardecke und richtet sich damit direkt an Modernisierer und Sanierer von Bestandsgebäuden.

Stahlbetondecke gießen
Bis zur Spannweite von 6 m unterstützungsfreie Decke.
Auf Pinterest merken

Der Clou der sogenannten Energiespardecke (howi.de) liegt im Gewicht der einzelnen Bauteile: Zwischen die Träger werden Füllkörper aus Polystyrol gelegt. Damit ist die Betondecke auch bis zu 6 m Spannweite unterstützungsfrei und belastet nicht die unter ihr liegenden Wände. Provisorische Baustützen bis zum Aushärten des Betons auf dem Deckensystem sind so ebenfalls nicht nötig.

Betondecke gießen

Die Verarbeitungsschritte kurz gefasst: Zunächst werden die Deckenträger aufgelegt, es folgt der Einbau der Deckenfüllkörper, beides ist ohne hydraulische Hilfsmittel allein mit Muskelkraft problemlos zu bewerkstelligen. Dann falls erforderlich das Anbringen der Randschalung und zu guter Letzt die Verlegung der Stahlbewehrungsmatten. Abschließend wird darüber Beton eingebracht. Die Unterseite kann sofort verputzt werden. Hohlkammern in den Styropor-Elementen dienen zugleich als Kabelkanäle für Elektroinstallationen. Schwere Lasten können hingegen nur in den Tragrpofilen befestigt werden!

Betondecke zur Sanierung