Fußleisten

Teppichrandleisten verlegen

Wie Sie Teppichfliesen verlegen sollen, erklärt meist auch eine Packungsbeilage. Zugegeben: Die Verlegeanleitungen der Hersteller werden immer besser – das merken wir auch in unseren Tests.

(1/13)
Set Teppichfliesen

Teppichfliesen & Sockelleiste: Schritt 1 von 13

Die Teppichfliesen in unserem Beispiel stammen aus der Serie Walkway. Das Garn besteht hier aus 80 Prozent Polypropylen und 20 Prozent recycelten Polyamiden – günstig und sehr strapazierfähig. Der Hersteller hat auch Teppichfliesen aus 100 Prozent Schurwolle – ab ca. 60 Euro/qm.

Bezugslinien anzeichnen

Teppichfliesen & Sockelleiste: Schritt 2 von 13

Zeichnen Sie Bezugslinien für die erste Fliesenreihe auf den Boden, eine an der Wand, eine im rechten Winkel dazu.

Doppelseitiges Klebeband aufkleben

Teppichfliesen & Sockelleiste: Schritt 3 von 13

Legen Sie erst probehalber Fliesen aus und schauen, ob es passt. Dann rückseitig doppelseitiges Klebeband aufziehen.

Teppichfliesen auslegen

Teppichfliesen & Sockelleiste: Schritt 4 von 13

So fixieren Sie die Fliesen an den beiden Linien, so dass zwei gekreuzte Reihen entstehen. Die weiteren Fliesen verlegt man lose.

Zuschnitte in Teppichfliesen

Teppichfliesen & Sockelleiste: Schritt 5 von 13

Für den Randzuschnitt Fliese umdrehen, an die Wand schieben und entlang der Kante der ganzen Fliese eine Schnittline anzeichnen.

Teppichfliese durchtrennen

Teppichfliesen & Sockelleiste: Schritt 6 von 13

Die Fliese nun auf das Schneidebrett legen und entlang des Lineals den Rücken auftrennen. Jetzt Können Sie die Fliese durchbrechen und den Oberstoff durchschneiden.

Randstücke aus Teppichfliesen

Teppichfliesen & Sockelleiste: Schritt 7 von 13

Jetzt die Teppichfliese drehen, dass die Schnittkante zur Wand weist (Verlegerichtung beachten!).

Sockelleiste festschrauben

Teppichfliesen & Sockelleiste: Schritt 8 von 13

Jetzt beginnt die Montage der Sockelleiste aus Aluminium: Das abgelängtes Trägerprofil für die Sockelleiste legen Sie auf den Boden direkt an die Wand – im Abstand von 30 cm abwechselnd durch den mittleren und unteren Kabelkanal mit Senkschrauben/Dübeln befestigen.

Kabel fixieren

Teppichfliesen & Sockelleiste: Schritt 9 von 13

Nun können Sie die Kabel z. B. Ihrer HiFi-Anlage mit den roten Clips fixieren. Die Deckplatte kann später aber auch wieder entfernt weren, um Kabel nachträglich zu verlegen.

Abdeckleiste kürzen.

Teppichfliesen & Sockelleiste: Schritt 10 von 13

Bevor die Alfer-Sockelleisten aufgesteckt werden, kürzen Sie sie: Wandlänge abzüglich 22 mm je Eckabdeckung.

Alu-Profile sägen

Teppichfliesen & Sockelleiste: Schritt 11 von 13

Aluminium- und Kunststoffleisten lassen sich mit einer geeigneten Hand- oder Bügelsäge leicht zuschneiden. Eine Schneidlade ist sehr hilfreich, vor allem, wenn man auf Eckabdeckungen verzichten will und auf Gehrung sägen möchte.

Eckprofile für Sockelleisten

Teppichfliesen & Sockelleiste: Schritt 12 von 13

Bei Edelstahlleisten ist aber davon abzuraten, die Schnittkanten werden meist nicht sauber genug, um optisch zu überzeugen.

Sockelleisten schützen die Wand

Teppichfliesen & Sockelleiste: Schritt 13 von 13

Sind die Leisten abgelängt und aufgesteckt, können die Innen- und Außenecken ebenfalls aufgeschoben werden. Die Fugen zur Wand sind so sauber verdeckt, die in der Leiste verlegten Kabel ebenso, und die Wand ist vor dem Staubsauger geschützt.

Doch bei der Montage der Sockelleiste gibt es ein paar Punkte zu beachten. Diese Anleitung erklärt Ihnen beides – Teppichfliesen und Fußleisten verlegen – Schritt für Schritt. Einfacher geht’s kaum: Teppichfliesen, die sich fast komplett lose auslegen lassen und kreative Muster erlauben. Die Fußleisten aus Aluminium verbirgt zudem die Kabel Ihrer HiFi-Anlage.

Die Teppichfliesen sind schnell verlegt – einzig das Ausrichten der ersten geraden Reihe erfordert etwas Mühe. Denn die Wände eines Raumes verlaufen nur in Ausnahmefällen exakt rechtwinklig zueinander. Daher gilt es – ähnlich wie beim klassischen Fliesenlegen – hier zunächst zwei Richtlinien anzuzeichnen, ein Linienlaser erleichtert diese Aufgabe enorm.

Sockelleiste festschrauben

Teppich-Randleiste montieren

Kettellleisten gab es zu den Teppichfliesen nicht. Einfache Teppichleisten aus dem Baumarkt wollte der Bauherr auch nicht haben. Holz-Fußleisten müssen regelmäßig gestrichen werden und passten auch vom Design nicht richtig zum Bodenbelag aus Teppichfliesen. Eine gute Alternative waren diese Fußleisten aus Aluminium, die im Inneren einen Kabelkanal für Lautsprecher- oder Antennenkabel verstecken. Wie Sie die Alu-Fußleisten verlegen, zeigt die Anleitung oben Schritt für Schritt. Als Alternative gibt es natürlich immer noch die Option der Klick-Fußleiste mit Holzdekor, deren Verlegung das Video zeigt:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Das könnte Sie auch interessieren ...