Bodenbelag Marmorkies

Boden aus Marmor

Aus selbst ist der Mann 10/2017

Sind Sie auf der Suche nach dem etwas anderen Bodenbelag? Dann ist diese Wand- und Bodenbeschichtung vielleicht das Richtige: Feiner Marmorkies! In der Anleitung erfahren Sie Schritt für Schritt, wie Sie einen Bodenbelag aus Marmorkies selbst verlegen.

(1/9)
Fußboden aus Marmorkies

Fußboden aus Marmorkies

Natursteinteppich für innen und außen! Der Belag besteht aus abgerundeten Kieselsteinen, die strapazierfähig, farbstabil und witterungsbeständig sein sollen.

Fußboden aus Marmorkies

Fußboden aus Marmorkies

Der Natursteinboden ist ein Zwei-Komponenten-System aus fertig aufeinander abgestimmten Naturstein-Teppich-Bodenbinder (1 kg) und einem 20-kg-Eimer Naturstein-Teppich.

Fußboden aus Marmorkies

Fußboden aus Marmorkies

Naturstein-Teppich Bodenbinder (1 kg) restlos in den 20-kg-Eimer Naturstein-Teppich geben.

Fußboden aus Marmorkies

Fußboden aus Marmorkies

Das Material mit langsam laufendem Rührgerät vermischen.

Fußboden aus Marmorkies

Fußboden aus Marmorkies

Innerhalb von etwa 75 Minuten muss die Mischung nun verarbeitet werden. Dies erfolgt auf einer Fläche frisch in frisch, das heißt durchaus zügig arbeiten und das Material direkt aus dem Eimer aufbringen.

Fußboden aus Marmorkies

Fußboden aus Marmorkies

Mit Glättkelle und gleichmäßigem Druck andrücken und verdichten. Die Auftragsstärke sollte nach Verdichtung mindestens 8 mm betragen.

Fußboden aus Marmorkies

Fußboden aus Marmorkies

Optimale Übergänge an Treppenkanten erhält man mit Abschlussprofilen, die Sie vor dem Materialauftrag verschrauben.

Fußboden aus Marmorkies

Fußboden aus Marmorkies

Dann Steinteppich-Masse wie beschrieben auftragen und verstreichen.

Fußboden aus Marmorkies

Fußboden aus Marmorkies

Auch an Wand- bzw- Sockelaußenecken Profile vor dem Auftrag der Kieselsteinmischung einsetzen.
Für die Wand wird der Eimer Naturstein- Teppich im Übrigen mit speziellem Wandbinder angemischt, der zuvor auch für die Grundierung der Wand verwendet wird.

Eine Beschichtung aus Kieselsteinen ist natürlich besonders robust und sicher nicht alltäglich. Die Verarbeitung des quickmix-Systems kann man gut selbst vornehmen. Zunächst den Boden mit Naturstein-Teppich Bodengrundierung vorstreichen. Bei aufsteigender Feuchte und/oder glatten, nicht saugenden Untergründen (z. B. Fliesen) vorher Naturstein-Teppich-Abdichtung anmischen und auftragen. Dann folgt der eigentliche Marmorkies Bodenbelag, dessen Verlegung wir Schritt für Schritt in dieser Bauanleitung erklären.

Bodenbelag aus Marmorkies

Marmorkies ist ideal für stark genutzte Räume, die einen strapazierfähigen Boden brauchen, der aber dennoch Wohnlichkeit ausstrahlen soll. Wegen der hohen Toleranz gegenüber Feuchtigkeit können Sie Marmorkies-Bodenbelag auch gut in Feuchträumen (Bad, Sauna, Hobbyraum) verlegen oder den Wintergarten damit gestalten.

Weitere Infos zum Bodenbelag aus Marmorkies unter www.quick-mix.de.