Umluftherd defekt?

Backofen reparieren

Aus selbst ist der Mann 1/2019

Plötzlich heizt der Umluftherd nicht mehr richtig oder verursacht sogar einen Kurzschluss. In aller Regel ist dann eine der Heizungen durchgebrannt. Was zu tun ist, wenn der Ofen aus ist und wie Sie den Backofen reparieren, erfahren Sie hier.

(1/17)
Foto: sidm / KEH

Backofen reparieren

Foto: sidm / KEH

Umluftofen reparieren

Schalten Sie die Sicherung (Backofen) oder drei Sicherungen (Herd mit Kochstellen) ab, danach die seitlichen Halteschrauben lösen.

Foto: sidm / KEH

Umluftofen reparieren

Nun können Sie den Backofen an der geöffneten Tür vorsichtig etwas aus der Küchenzeile herausziehen.

Foto: sidm / KEH

Umluftofen reparieren

Stellen Sie am besten einen Hocker oder wie hier gezeigt Rollbretter unter, um den Küchenboden nicht zu beschädigen.

Foto: sidm / KEH

Umluftofen reparieren

Sind Kochstellen angeschlossen, die Verbindungsstecker an der Oberseite des Herds entsichern und abziehen.

Foto: sidm / KEH

Umluftofen reparieren

Herd ganz herausziehen und auf der vorbereiteten Unterlage abstellen. Je nach Länge der Zuleitung das Gerät seitlich etwas drehen, ...

Foto: sidm / KEH

Umluftofen reparieren

... um an die Anschlussöffnung zu gelangen. Schrauben lösen (nicht ganz herausschrauben) und Deckel abnehmen.

Foto: sidm / KEH

Umluftofen reparieren

Mit geeignetem Messgerät auf Spannungsfreiheit prüfen. Dann zunächst die Zugentlastung öffnen und erst dann ...

Foto: sidm / KEH

Backofen reparieren

... alle Anschlussleitungen abschrauben. Praxistipp: Die Position der Leitungsfarben notieren oder fotografieren!

Foto: sidm / KEH

Umluftofen reparieren

Lösen Sie die Verschraubungen an der Rückwand. Vorsicht – das Blech ist oft scharfkantig.

Foto: sidm / KEH

Umluftofen reparieren

Rückwand abnehmen. Die Position eventuell lose eingelegter Dämmung merken.

Foto: sidm / KEH

Umluftofen reparieren

Nun im Innenraum des Herds eventuell vorhandene Filter oder Abdeckgitter abnehmen.

Foto: sidm / KEH

Umluftofen reparieren

Abdeckung vor dem Umluftventilator demontieren – dazu die meist vier Schrauben in den Seitenbereichen lösen.

Foto: sidm / KEH

Umluftofen reparieren

Abdeckblech entfernen, dabei die Lage der Lüftungsöffnungen merken.

Foto: sidm / KEH

Umluftofen reparieren

Die Heizung ist meist mit zwei Blechschrauben befestigt – diese lösen. Heizung aber noch nicht abziehen, sondern zunächst ...

Foto: sidm / KEH

Umluftofen reparieren

... die Steckverbindungen an der Rückseite des Herds abziehen. Je nach Bauweise sind die Stecker mit einem Clip gesichert!

Foto: sidm / KEH

Umluftofen reparieren

Nun kann das Heizelement abgezogen werden. Neue Heizung einsetzen und alle Einzelteile in umgekehrter Arbeitsreihenfolge wieder montieren.

Zack! Auf einmal ist es in der Küche dunkel. Grund könnte ein defektes Elektrogerät sein – also zunächst alle Geräte abschalten und den ausgelösten FI-Schalter wieder aktivieren. Löst er wieder aus, wenn der Herd eingeschaltet wird, könnte eine der Heizungen defekt sein. Wie Sie den defekten Backofen reparieren, zeigt die Anleitung Schritt für Schritt.

Wenn der Backofen repariert werden muss, hat meist eine durchgebrannte Heizwendel eine elektrisch leitende Verbindung zur schutzisolierten Umhüllung hergestellt, daher löst die Sicherung aus. Eine der Heizspiralen könnte aber auch defekt sein, wenn der Backofen nur noch zögerlich oder gar nicht mehr warm wird.
Praxistipp: Lesen Sie zunächst in der Gebrauchsanleitung nach, ob eine Temperatursicherung ausgelöst haben könnte. Da diese Sicherungen meist nicht rückstellend sind, muss sie dann ersetzt werden. In unserem Fall war die Sicherung unbeschädigt.

Backofen Reparatur: Spannungsfrei arbeiten!

Bevor Sie ein elektrisches Gerät öffnen, müssen Sie unbedingt die zugeordnete(n) Sicherung(en) abschalten und den Stromkreis mit einem geeigneten Messgerät kontrollieren. Verlassen Sie sich dabei nicht auf einen Phasenprüfer, sondern benutzen Sie einen Duspol oder ein Multimeter. Bei einem Herd dabei alle drei Phasen auf Spannungsfreiheit überprüfen. Sind Sie sich nicht sicher, beauftragen Sie besser einen Elektriker – sonst droht Lebensgefahr!

Foto: sidm / KEH

Anleitung: Umluftherd reparieren

Je nach Schaltung des Backofens können Sie mit der Vorwahl verschiedener Heizvarianten das Problem weiter eingrenzen: Sind Ober- und Unterhitze noch in Ordnung, wird die Umluftheizung betroffen sein – dies ist der häufigste Fall, weil diese bei Umluft-Backöfen oftmalig und besonders lange in Betrieb ist und daher auch der größten Alterung ausgesetzt ist. Die Umluftheizung befindet sich an der inneren Rückwand des Ofens hinter einer Abdeckung. Die ringförmige Gestaltung dieser Heizung rund um den Lüfter sorgt für eine gleichmäßige Hitzeverteilung im Garraum bei Umluftbetrieb. Um Gewissheit zu erhalten, können Sie die Heizkreise des Backofens mit einem Multimeter auf ihren elektrischen Widerstand messen, dazu müssen Sie den Backofen allerdings aus der Küchenzeile ausbauen.
Das folgende Video zeigt, worauf Sie achten sollten, wenn Sie den Backofen reparieren – schließlich ist der Herd per 380 Volt Starkstromleitung angeschlossen!

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Welche Heizung ist defekt?

Mit einem Multimeter können Sie dem defekten Heizkreis auf die Spur kommen: Stellen Sie die Widerstandsmessung ein (Ω). Bei der Messung jeweils eine Anschlussader der Heizung abziehen. Der normale Messwert beträgt ca. 15 bis 50 Ohm.

Umluftherd reparieren
Fehlerdiagnose: Bei Anzeige „OL“, also unendlich hohem Widerstand, ist die Heizung defekt. Foto: sidm / KEH

Backofen-Heizung austauschen

Ist die Heizung durchgebrannt, besteht keine elektrische Verbindung zwischen den beiden Anschlusspolen, der Widerstand beträgt daher unendlich in der Anzeige digitaler Messgeräte mit „O.L.“ (open load – Leerlauf) oder der Ausgabe „0“ gekennzeichnet. Sie können auch feststellen, ob der Heizkreis einen Kurzschluss verursacht: Messen Sie den Widerstand der Heizspirale gegenüber dem Schutzleiter, indem Sie die Mess-Spitzen an einen der Heizungsanschlüsse und die Montageplatte halten. Ein geringer Widerstand bzw. Durchgang deuten auf eine elektrische Verbindung – also Kurzschluss.

Angesichts des geringen Preises für das Ersatzteil lohnt sich diese Reparatur besonders

Das benötigte Ersatzteil ist in der Regel problemlos zu beschaffen – suchen Sie in einer Internet-Suchmaschine nach der Modellbezeichnung Ihres Ofens. In aller Regel sind identische Heizungen in eine Vielzahl von Gerätetypen eingebaut worden – daher sind die Ersatzteile mit meist unter 20 Euro preiswert zu haben. Prüfen Sie vor Auslösen der Bestellung, ob die Backofendichtung noch intakt ist – auch über diesen Weg kann die Heizleistung verringert sein, eine neue Dichtung spart dann auch nennenswert Energie. Im Zweifel bestellen Sie dieses Ersatzteil gleich mit. Der eigentliche Tausch der Heizung ist dann kein Problem mehr.

Backofen-Heizung
Links das Original: Diese Heizung verursacht im durchgebrannten Bereich (Detail) einen Kurzschluss. Die Leistung ist auf der Montageplatte eingeprägt – wichtig um ein bauähnliches Ersatzteil (rechts) zu besorgen. Foto: sidm / KEH

Ringheizungen passen in der gezeigten typischen Bauweise in viele Geräte. Achten Sie auf die elektrische Leistung und den Durchmesser der Wicklung. Meist werden auch kompatible Geräteserien angegeben.

Das könnte Sie auch interessieren ...