Natürliche und farbenfrohe Teppichfliesen

Natürliche und farbenfrohe Teppichfliesen

Wer will, der kann: Viele Farbtöne im Eco-Fliesen-Sortiment ermöglichen eine farbenfrohe Bodengestaltung.

Natürliche und farbenfrohe Teppichfliesen

Bevor es mit der Verlegung losgeht, sind ein paar vorbereitende Maßnahmen nötig. Am besten hängen Sie die Tür aus.

Natürliche und farbenfrohe Teppichfliesen

Außerdem müssen Sie den Untergrund reinigen. Sind größere Unebenheiten vorhanden, muss man sie ausgleichen.

Natürliche und farbenfrohe Teppichfliesen

Ermitteln Sie die Raummitte, in der Sie dann die erste Fliese platzieren.

Natürliche und farbenfrohe Teppichfliesen

Die ausgepackten Fliesen 24 Stunden vor der Verlegung bei Zimmertemperatur lagern, damit sie sich gut verlegen lassen.

Natürliche und farbenfrohe Teppichfliesen

Prinzipiell können die Fliesen lose verlegt werden. Vor allem die erste Fliese sollte man aber mit doppelseitigem Klebeband …

Natürliche und farbenfrohe Teppichfliesen

… fixieren, damit sie nicht verrutscht. Bei Flächen ab 30 m² empfiehlt sich eine für Vliesrücken geeignete Flüssigfixierung.

Natürliche und farbenfrohe Teppichfliesen

Ist die erste Fliese mittig platziert, setzt man die nächste mit um 90 Grad versetzter Rippenstruktur an diese an.

Natürliche und farbenfrohe Teppichfliesen

Die folgenden dann jeweils auch um 90 Grad versetzt anlegen, egal ob mit einfarbigen oder verschiedenfarbigen Fliesen.

Natürliche und farbenfrohe Teppichfliesen

Zu den Rändern hin sind meist Zuschnitte fällig. Abstand bis zur Wand ausmessen, die Fliese kann bündig anliegen.

Natürliche und farbenfrohe Teppichfliesen

Diesen Abstand auf die richtige (beachten Sie die Rippenstruktur auf der Vorderseite!) Fliesenrückseite übertragen.

Natürliche und farbenfrohe Teppichfliesen

Mit scharfem Cutter oder Teppichmesser schneiden Sie die Fliesen dann von der Rückseite aus durch. Das geht übrigens …

Natürliche und farbenfrohe Teppichfliesen

… auch schräg – die Fliesen fransen im Nahtbereich nicht aus! Verwenden Sie eine Schneidunterlage (z. B. Holzbrett).

Natürliche und farbenfrohe Teppichfliesen

An Heizkörperrohren legen Sie die Fliese an und übertragen die Rohrpositionen …

Natürliche und farbenfrohe Teppichfliesen

… auf deren Rückseite, am besten mit einem schwarzen Filzstift/Edding.

Natürliche und farbenfrohe Teppichfliesen

Die Löcher lassen sich gut mit einem passenden Locheisen ausstanzen. Hat man das nicht zur Hand, schneidet …

Natürliche und farbenfrohe Teppichfliesen

… man die Löcher so gut es geht mit dem Cutter aus. Dann zwei Einschnitte zum Rand vornehmen, sodass sich …

Natürliche und farbenfrohe Teppichfliesen

… die Teppichfliese um die Rohre legen lässt. Die Einschnitte sind nach der Verlegung kaum mehr sichtbar.

Natürliche und farbenfrohe Teppichfliesen

Am Türdurchgang ein Übergangsprofil montieren. Hier ist es einteilig und wird am Ende von oben verdübelt. Es gibt auch Übergangsprofile, die aus Träger- und Abdeckprofil bestehen (hier das Trägerprofil vor der Bodenverlegung verdübeln) und andere, die nur oberhalb aufgeklebt werden.

Natürliche und farbenfrohe Teppichfliesen

Der farblich passende Teppichsockel ist selbstklebend: Schutzfolie abziehen, Teppich fest an die Wand drücken.

Natürliche und farbenfrohe Teppichfliesen

Je nach Teppichstärke und Flexibilität legt man den Sockel auch um Ecken herum.

Copyright 2020 selbst.de. All rights reserved.