Lampe aus Glühbirnen basteln

Aus einem Glaszylinder und jeder Menge ausrangierter Glühbirnen lässt sich leicht eine dekorative Lampe aus Glühbirnen basteln. Durch das sanfte und stimmungsvolle Licht fungiert das Leuchtobjekt auch als ausgefallenes Deko-Stück. Wie das Basteln mit Glühbirnen gelingt, zeigt diese Anleitung Schritt für Schritt.

Wegen einer EU-Verordnung aus dem Jahr 2009 sind mittlerweile die meisten Glühbirnen vom Markt verschwinden – doch für den Müll sind die Klassiker zu schade, finden wir. In unserer Glühbirnen-Lampe zum selber basteln erhalten durchgebrannte Glühlampen eine neue Aufgabe. Als Lichtquelle für die Lampe aus Glühbirnen können Sie natürlich auch stromsparende LED-Leuchten, Halogenlampen oder Energiesparlampen einsetzen. Die gibt es auch im klassischen Glühbirnen-Design und fallen unter den "echten" gar nicht auf!

 

Basteln mit Glühbirnen

Um die Lampe nachzubauen, benötigen Sie nur wenige tatsächlich funktionierende Glühbirnen. Diese schalten Sie jeweils zu dritt in Reihe, sodass sie nur noch schwach glimmen. Das und die geringe Anzahl der tatsächlich leuchtenden Glühlampen verhindert, dass das Glas zu heiß wird. Praxistipp: Bevor Sie das Glas komplett füllen, überprüfen Sie die Glühbirnen auf ihre Funktion.

Fotos: sidm / Archiv

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Copyright 2018 selbst.de. All rights reserved.