Lichtdecke selber bauen

Lichtdecke selber bauen

LED-Einbauleuchten-Set

LED-Lichtdecke: Schritt 1 von 10

Einbaufertige Lichtbündel-Sets mit fertig konfektionierten Glasfasern, LED-Lampe und Trafo gibt es im Internet ober im Elektonik-Fachmarkt.

Deckenplatte bohren

LED-Lichtdecke: Schritt 2 von 10

Mit einem 1-mm-Bohrer werden zunächst die Bohrungen für die Fasern in die zugeschnittene Deckenplatte (Maße entsprechend Ihrer räumlichen Situation) gesetzt.

Blendrahmen befestigen

LED-Lichtdecke: Schritt 3 von 10

An der zu bestückenden Platte werden eine Blende aus Sperrholz und Halteklötze verleimt.

Glasfasern einfädeln

LED-Lichtdecke: Schritt 4 von 10

Die Fasern einzeln durch die Bohrungen fädeln, Fasern auf der Unterseite mit Überstand herausführen.

Glasfaser-Enden festkleben

LED-Lichtdecke: Schritt 5 von 10

Die einzelnen Glasfasern auf der Oberseite mit Zweikomponenten-Epoxydharzkleber fixieren.

Glasfaserkabel fixieren

LED-Lichtdecke: Schritt 6 von 10

Fasern in möglichst großen Radien führen und auf der Plattenoberseite mit Klebeband fixieren.

Deckenpaneel streichen

LED-Lichtdecke: Schritt 7 von 10

Nach Aushärten des Klebers die Unterseite der Platte mit üblicher Wandfarbe im Wunschfarbton streichen.

Glasfaser kürzen

LED-Lichtdecke: Schritt 8 von 10

Überstehende Faserenden mit Kneifzange oder flach geführtem Universalmesser abtrennen.

Glasfaser kürzen

LED-Lichtdecke: Schritt 9 von 10

Alternativ können Sie die überstehenden Faserenden auch mit einer Klinge am Lötkolben entfernen.

Deckenpaneel befestigen

LED-Lichtdecke: Schritt 10 von 10

Nun noch den Trafo an das Stromnetz anschließen (Achtung: Unbedingt spannungsfrei arbeiten!) und Deckenpaneel befestigen.

Copyright 2020 selbst.de. All rights reserved.