Parkett abschleifen

Aus selbst ist der Mann 2/2021

Wer in einen Bodenbelag aus Echtholz investiert, erhält einen wertigen, haltbaren Holzboden: Mit der richtigen Oberflächenbehandlung ist Parkett zudem strapazierfähig und pflegeleicht. Haben sich nach vielen Jahren Macken und Schleifspuren auf dem Holzboden gesammelt, können Sie den Bodenbelag einfach instandsetzen, in dem Sie das Parkett abschleifen.

(1/10)
Bodenbelag: Parkett abschleifen

Parkett abschleifen

Einen Bodenbelag aus Echtholz kann man mehrere Male abschleifen – so erhält man mit Parkett für viele Jahrzehnte einen hochwertigen Bodenbelag.

Bodenbelag: Parkett abschleifen

Parkett abschleifen

Bei Mosaikparkett schleift man bahnenweise & rechtwinklig: Mit der ersten Körnung den Boden einmal vor und zurück schleifen. Beim Schleifpapierwechsel die Maschine je um 90° drehen.

Bodenbelag: Parkett abschleifen

Parkett abschleifen

Fischgrät-Parkett sollte kreuzweise parallel zur Leistenlage geschliffen werden: Hier führen Sie die Maschine abwechselnd in Richtung der Holzmaserung (Stäbchenlage), also je mit einer Körnung diagonal in eine Richtung.

Bodenbelag: Parkett abschleifen

Parkett abschleifen

Bei Schiffsboden-Parkett oder unebenen Dielenboden erfolgt der erste Schliff mit 24er und 40er Körnung diagonal zu den Dielen. Führen Sie die Maschine diagonal in beide Richtungen.

Bodenbelag: Parkett abschleifen

Parkett abschleifen

Wer ebenes Parkett (Schiffsboden) oder Dielen abschleifen will, sollte sich die Fläche für ein gutes Arbeitsergebnis wie folgt aufteilen: Parallel zum Dielenverlauf mit ca. 1,5 m Abstand zur rückseitigen Wand losschleifen.

Bodenbelag: Parkett abschleifen

Parkett abschleifen

Walzenschleifer möglichst nah an der Wand entlang führen.

Bodenbelag: Parkett abschleifen

Parkett abschleifen

Einmal vor- und einmal zurückziehen, dann die Maschine wenden.

Bodenbelag: Parkett abschleifen

Parkett abschleifen

Erneut die Maschine zurückziehen, wieder wenden u.s.w.

Bodenbelag: Parkett abschleifen

Parkett abschleifen

Am Ende die andere Raumseite auf die gleiche Art schleifen.

Bodenbelag: Parkett abschleifen

Parkett abschleifen

Dieser Schleifvorgang gilt für jede Papierkörnung (40, 80, 120).

Das Abschleifen von Parkett ist gar nicht so einfach, wie es sich vielleicht anhört. Der Schleifvorgang muss genau angepasst werden, je nachdem um welches Parkett es sich handelt. Achtung: Sie sollten nur Massivholz-Parkett abschleifen, denn das verfügt über ausreichend Materialstärke. Modernes Fertigparkett mit nur wenigen Millimetern Nutzschicht verträgt maximal einen (sanften) Schleifgang.

Parkett abschleifen in drei Schritten

Grundsätzlich erfolgt das Abschleifen von Parkett in drei einfachen Schritten:

  1. Grobschliff mit 24er Körnung
  2. Zwischenschliff mit 60er Körnung
  3. Feinschliff mit 120er Körnung

Parkettschleifen folgt im Wesentlichen derselben Anleitung wie das Schleifen von Holzdielen. Die wichtigsten Arbeitsschritt fasst das folgende Video übersichtlich zusammen:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Im Anschluss sollten Sie den Boden noch neu versiegeln. Am einfachsten ist die Versiegelung mit Öl und Wachs. Das Öl sollten Sie mehrmals auf das Parkett auftragen, bevor Sie eine Schutzschicht aus Wachs auftragen. Praxistipp: Eine Schleifmaschine müssen Sie nicht extra kaufen. In Baumärkten können Sie die Maschinen bereits für unter 10 Euro die Stunde ausleihen.

Beim Schleifen von Parkett ist es wichtig auf die Schleifrichtung zu achten. Diese variiert je nach Art des Parketts:

Mosaikparkett abschleifen

Moaikparkett schleifen Sie bahnweise und rechtwinklig. Beim ersten Schliff, den Boden einmal vor und zurück schleifen, beim zweiten Schliff die Maschine um 90° drehen.

Fischgrätparkett abschleifen

Fischgrätparkett schleifen Sie kreuzweise parallel. Die Maschine wird abwechselnd in Richtung der Holzmaserung geführt.

Unebenes Parkett abschleifen

Unebenes Parkett schleifen Sie diagonal zu den Dielen. Beim ersten Schliff nehmen Sie eine 24er Körnung, beim zweiten eine 40er Körnung.

Ebenes Parkett abschleifen

Ebenes Schoffsbodenparkett schleifen Sie parallel zum Dielenverlauf ab. Immer einmal vor- und einmal zurück und dann die Maschine wenden.

Nach dem Schliff des Holzbodens ist es wichtig, den Boden richtig zu versiegeln. Auch die regelmäßige Reinigung des Parkettbodens im Alltag trägt dazu bei, dass das Parkett lange schön aussieht. Was Sie bei der Reiniung von Parkett beachten sollten, zeigt das folgende Video im Detail:

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Fotos: sidm / Archiv

Das könnte Sie auch interessieren ...