Schiebetüren

Bauanleitung: Schiebetüren selber bauen

Schiebetüren sind bei engen Räumen praktisch: Kein Öffnungsflügel ragt bei der Schiebetür in den Raum und versperrt den Weg. Schiebetüren gleiten leicht zur Seite und geben den Blick frei: ins Innere des Kleiderschrankes oder in einen angrenzenden Raum. Erfahrene Heimwerker können Schiebetüren selber bauen.  

Zur Bauanleitung

Für Wandschränke sind Schiebetüren eine gute Lösung: Die Beschläge für Schiebetüren sind heute durch jeden Heimwerker einzubauen. Sie müssen sich bei der Planung nur überlegen, wie viele Schiebetüren Sie selber bauen wollen. Je mehr Türen, desto vielseitiger lässt sich der Schrank nutzen, aber desto mehr Laufschienen benötigen Sie auch, wollen Sie nicht immer mehrere "Rangiervorgänge" durchführen.
PRAXISTIPP: Wählen Sie die Breite einer Schiebetür mindestens 60 cm breit, um Material zu sparen und bei geöffneter Tür wenigstens eine Norm-Regalbreite frei einsehen zu können!

 

Schiebetüren für Schränke und Räume

Zur Bauanleitung

Was Sie grundsätzlich über Schiebetüren wissen sollten, haben wir in diesen Beiträgen für Sie zusammengetragen. Auch zum Nachrüsten an bislang offenen Raumübergängen eignen sich Schiebetüren gut. Hierfür gibt es viele Kauf-Varianten, aber auch vor der Wand hängende Schiebetüren zum Selberbauen sind möglich.

 

Bauanleitungen für Schiebetüren

Zur Bauanleitung

Alle unsere Bauanleitungen für Schiebetüren – ob an Möbeln, Regalen, Wandschränken oder als Türen – haben wir hier für Sie gesammelt.

Foto: Raumplus

Quelle: selbst ist der Mann

Türen & Fenster Schiebetüren selber bauen

Schiebetüren selber bauen

Ob fürs Zimmer oder den Wandschrank: Wir zeigen, wie man Schiebetüren selber baut.

Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.