Rollputz

Rollputz

Dekorputze sind schon immer eine attraktive Alternative zur Tapete. Der Auftrag mit der Kelle schreckt aber viele ab. Vermehrt kommen deshalb Rollputze auf den Markt, die sich mit simplen Auftragsrollen an die Wand bringen lassen. Putzmuffel können aufatmen: Die Auswahl an Dekorputz, den man mit der Rolle auftragen kann, nimmt zu. Neben dem Pionier von easyputz von Knauf bieten auch weitere Hersteller Rollputz zum einfachen Verschönern der eigenen vier Wände an. Wir haben die verschiedenen Dekorputze zum Rollen selbst ausprobiert.

Rollputz von fermacell

Das gelingt auch mit dem Fermacell Rollputz sehr gut (10 kg ca. 33,50 Euro). Zum Auftrag empfiehlt der Hersteller den Fermacell-Schwammroller (ca. 7,80 Euro). Wichtig: Rühren Sie den Putz vor dem Auftrag mittels Rührwerk gut auf. Saugende und farbige Untergründe (z. B. grüner Gipskarton) mit 1:1-wasserverdünntem Putz oder einer weißpigmentierten Grundierung vorbehandeln. Die 10 kg Putz reichen etwa für 15 bis 20 qm.

Rollputz von Ceresit

Wir probierten den 1-2-3-Rollputz von Henkel/Ceresit aus. Das ist ein gebrauchsfertiger weißer Streichputz auf Kunstharzbasis, den Sie direkt abtönen oder später auch problemlos überstreichen können:
Je nach Untergrund sind vor dem Auftrag des Rollputzes ein bis zwei Zusatzprodukte nötig: Stark saugende Untergründe benötigen stets einen Anstrich mit Tiefgrund. Dies gelingt gut mit einem Quast. Bei eher glatten und bei farbigen Untergründen (z. B. grüner Gipskarton) trägt man die weiße Ceresit Putz-Grundierfarbe auf, auch, damit der Untergrund später nicht durchscheint. Die Grundierfarbe sollte man ebenfalls mit einem Quast oder mit einem Pinsel aufbringen, denn mit einer Rolle erzielt man keine farblich deckende Oberfläche.
Nach dem Durchtrocknen folgt der Rollputz, der sich völlig problemlos mit der Rolle auftragen lässt – das kann jeder! Achten Sie aber darauf, eine eher kurzflorige Rolle zu verwenden, da der Streichputz so besser deckt und aussieht. Ob diese aus Lammfell oder Kunstfasern besteht, ist eher vernachlässigbar. Praxistipp: Bedenken Sie, dass der Putz beim Auftragen spritzt! Das 10-kg-Gebinde Rollputz ist in diversen Baumärkten erhältlich und kostet ca. 30 Euro.

 

Alternative: Rollputz sprühen

 

Quelle: selbst ist der Mann

Copyright 2018 selbst.de. All rights reserved.