Easyputz von Knauf

Verputzen ist jetzt "kinderleischt" verspricht der Hersteller Knauf: Sein Rollputz Easyputz erspart Ihnen lästiges Deckentapezieren, denn der Dekorputz wird einfach mit der malerrolle aufgetragen! Neben der leichten Verarbeitung überzeugt Knauf Easyputz durch seine hohe Abriebfestigkeit. Kleine Kratzer oder Schrammen bleiben nahezu unbemerkt. Damit ist Knauf Easyputz ideal auch fürs Kinderzimmer, Flure oder Treppenhäuser geeignet. Praktisch: Fest sitzende Tapeten müssen Sie nicht entfernen – Knauf Easyputz können Sie auch einfach auf den alten Wandbelag auftragen! Das spart Zeit und erleichtert später auch das Entfernen des Dekorputzes (z. B. beim Auszug oder bei der nächsten Umgestaltug des Zimmers)!

Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit Easyputz Wände schnell umgestalten können: Die Anwendung hat unsere Redaktion selbst ausprobiert ...

Wenn Sie Knauf easyputz verarbeiten wollen, folgen Sie am besten den Herstellerangaben auf den Gebinden – manchmal wirken die Mengenangaben (z. B. beim Einfärben des Rollputzes) etwas gering, aber am Ende erreichen Sie nur so das gewünschet Farbergebnis! Bei der Verarbeitung von Knaufs easyputz folgen immer dieselben Arbeitsabläufe aufeinander:

  • Untergrund vorbereiten
  • easyputz anrühren und ggf. einfärben
  • Dekorputz auftragen (mit der Rolle)
  • easyputz strukturieren

Tipp: easyputz von Knauf mit der Malerrolle verarbeiten:

 

Den gebrauchsfertigen Easy-Putz von Knauf gibt es in zwei Körnungen (0,5/1 mm) zum Preis von jeweils rund 30 Euro/10 kg. Mit den hochkonzentrierten Pigmenten Compact Color kann der Mineralputz eingefärbt werden. Die Intensität ist abhängig von der Grammzahl. Preise liegen zwischen rund 5 (2 g) und 11 Euro (6 g). Auftrag und Strukturierung des Putzes sollte mit den Werkzeugen vom selben Hersteller erfolgen.

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Selbst

Ihre neue Damenjacke

Entdecken Sie Ihre Lieblingsjacken

Copyright 2018 selbst.de. All rights reserved.