Reparaturen am Wasserhahn

Wasserhahn reparieren
Inhalt
  1. Armatur: Kartusche austauschen
  2. Perlator: Luftsprudler entkalken
  3. Armatur-Kartusche wechseln
  4. Wasserhahn: Dichtung austauschen
  5. Praxistipp: Wasser abstellen

Wenn der Wasserhahn tropft, ist meist nicht viel kaputt sondern einfach Kalk die Ursache. Mit ein paar einfachen Handgriffen können Sie Ihre Armatur selbst reparieren.

Wir zeigen die häufigsten Fehlerquellen, warum der Wasserhahn tropft, und erklären Schritt für Schritt, wie Sie Reparaturen am Wasserhahn selbst erledigen. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Armatur: Kartusche austauschen

Tropft der Wasserhahn in Bad, ist meist die Kartusche im Inneren der Waschtisch-Armatur verkalkt. mehr >>

 

 

 

Perlator: Luftsprudler entkalken

Wie Sie den Luftsprudler am Wasserausgang des Wasserhahns entkalken, zeigt diese Anleitung Schritt für Schritt. mehr >>

 

 

 

Armatur-Kartusche wechseln

  • Tropft der Einhebelmischer, ist oft die Kartusche im Inneren des Wasserhahns Schuld. So wechseln Sie die Armatur-Kartusche. mehr >>

 

 

 

Wasserhahn: Dichtung austauschen

Unsere Anleitung zeigt Schritt für Schritt, wie Sie die Dichtung an einem Zwei-Griff-Wasserhahn austauschen. mehr >>

 

 

 

Praxistipp: Wasser abstellen

Bevor Sie Kartuschen oder Dichtungen am Wasserhahn wechseln, sperren Sie unbedingt die Wasserzuleitung ab, entweder am Eckventil direkt unterm Waschbecken im Bad oder unmittelbar am Haupthahn, der sich meist in Bad oder Küche (Wohnungen) oder im Keller eines Hauses befindet.

 

 

 

 

 

Quelle: selbst ist der Mann 8 / 2009

Beliebte Inhalte & Beiträge
Kärcher Fenstersauger
 
Preis: EUR 62,50 Prime-Versand
Makita Radiolampe
UVP: EUR 117,81
Preis: EUR 44,85 Prime-Versand
Sie sparen: 72,96 EUR (62%)
Couchtisch
 
Preis: EUR 59,95
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.