Waschbecken

Bad-Armatur: Waschbecken montieren

Das Waschbecken darf in keiner Nasszelle fehlen: Selbst im kleinsten Gästebad gehört das Handwaschbecken zur Mindest-Ausstattung! Bei Form und Farbe haben Sie freie Wahl – nahezu unüberschaubar ist heute das Angebot in Bäderausstellungen und baumärten, wenn Sie ein Waschbecken kaufen wollen. Bei der Befestigung des Waschbeckens hat sich indes in den letzten Jahrzehnten nicht mehr so viel getan – daher ist es auch für Heimwerker leicht, ein Waschbecken zu montieren!

In der Regel sind die Befestigungs möglichkeiten für Handwaschbecken standardisiert: Wer sein altes Waschbecken also austauschen will, kann meist die alten Befestigungsschrauben weiter nutzen. Ansonsten sollten Sie vor der Montage die Oberkante des Beckens festlegen; sie sollte in einer Höhe von 82 bis 86 cm liegen. Sind Sie besonders groß, geben Sie einige Zentimeter dazu. Praktisch: Bei der Montage des Waschbeckens an einem Vorwandsystem ist die Einbauhöhe schon vorgegeben, da sie bei der Vorwandmontage festgelegt wird. Praxistipp: Bevor Sie das Becken anschrauben, können Sie auf der Rückseite einige Stränge Silikon auftragen. So sitzt das Becken nicht auf Knirsch mit der Wand und hinterm Becken kann kein Wasser herablaufen. Dies können Sie auch unterbinden, in dem Sie nach der Montage die Fuge zwischen Wand und Becken mit Silikon verschließen.

 

Waschbecken aus Hartschaum

Jackon Insulation

Diesen Waschtisch aus einem Hartschaumkern können Sie mit Fliesen oder Beton selbst beschichten und gestalten. Seine spezielle Beschichtung erlaubt nämlich eine individuelle Oberflächengestaltung, ob in Form von Fliesen, einer wasserfesten Spachtelmasse oder Tadelakt, einem marokkanischen Kalkputz aus Muschelkalk. Dieser wird nach dem Auftrag mit der Kelle durch Reiben mit Halbedelsteinen stark verdichtet und poliert. Anschließend folgt Seife, die mit dem Kalk reagiert und eine glänzende, wasserfeste Oberfläche bildet (schauen oder fragen Sie bei Interesse am besten nach Tadelakt-Systemen, die alle Bausteine enthalten).

Waschbecken aus Hartschaum
Mit Aufhängung: Zum Waschtisch Jackoboard Vanity gehören zwei Wandhalter aus verzinktem Stahl, die unten eingelassen und somit nicht sichtbar sind; www.jackon-insulation.com

Der Kern des Waschtischs ist in jedem Fall wasserfest, er besteht aus extrudiertem Polystyrolhartschaum (XPS). Der 120 x 55 cm große Baukörper wird in einem Stück gefertigt und weist drei Gefälleflächen auf, die nicht nur für Abfluss sorgen, sondern auch für eine interessante Optik. Die integrierten Adapter zur Aufnahme von handelsüblichen Abläufen und Armaturen sorgen mitsamt der Wandhalter für eine mühelose Montage des Waschtischs.

Quelle: selbst ist der Mann

Bad Waschtisch selber bauen

Waschtisch selber bauen

Unsere Baupläne zeigen Ihnen, wie Sie Waschtische selber bauen können.

Copyright 2018 selbst.de. All rights reserved.