Plexiglas schneiden

Plexiglas schneiden

Plexiglas lässt sich ählich wie Holz bearbeiten: Was dem einen das sägen, heißt hier Plexiglas schneiden! Um aus großer Plattenware einzelne Acrylglasscheiben zu erhalten, müssen Sie das Plexiglas schneiden. Hier erfahren Sie, wie Sie Plexiglas schneiden, ohne Glasbruch zu erleiden. Welche Werkzeuge sind geeignet um Plexiglas zu schneiden und was ist beim Zuschnitt zu beachten? Unser Video zeigt die wichtigsten Kniffe beim Schneiden von Acrylglas.

Dünne Acrylglas-Platten können Sie problemlos mit dem Cutter schneiden: Bis zu einer Materialstärke von 3 mm bleibt das Material "brechbar". Am besten Sie fixieren die Rohplatte mit Zwingen am Werktisch (Frottee-Handtuch unterlegen, damit keine Abdrücke entstehen!), zeichnen die Schnittlinie an (ein weicher Bleistift genügt) und ritzen die Plexiglasscheibe mindestens 1 mm tief an. Legen Sie die Platte nun mit der Sollbruchstelle über die Tischkante und brechen die PLatte entzwei. Praxistipp: Eine Holzleiste verteilt den Druck gleichmäßig über die gesamte Länge des Schnitts.

Dickeres Acrylglas (> 3 mm) können Sie mit jeder Stich-/Kreissäge schneiden. sofern das verwendete Sägeblatt nicht verschränkte Zähne hat. Anzeichnen und Einspannen der Plexiglasscheibe wie gewohnt. Dann setzen Sie die die bereits laufende Stichsäge an den Werkstoff an und schneiden das Plexiglas in einer gleichmäßigen, ruhigen Bewegung in einem Schnitt durch. Sägegeschwindigkeit und Vorschub sollten mäßig ausfallen, der Pendelhub der Maschine muss unbedingt ausgeschaltet sein. Machen Sie keine Pausen!
Praxistipp: Wenn Sie eckige Formen ausschneiden wollen, bohren Sie unbedingt die Ecken vor. So senken Sie die Gefahr von Spannungsrissen oder über das Ziel hinauszusägen! Die Folie auf der Plexiglas-Platte dient dem Schutz der Oberfläche (ggü. Kratzern vom Sägeschuh) und kann beim Zuschneiden der Platte auf dem Acrylglas bleiben.

 

Video-Anleitung zum Schneiden von Plexiglas

Das Zuschneiden von Plattenware oder Rohren aus Acrylglas / Plexiglas ist mit gängigem Heimwerkerwerkzeug zu leisten – nur die Wahl der Sägeblätter muss sorgfältig überlegt sein: Die Werkzeugaufsätze müssen unbedingt auf das Material abgestimmt sein, damit die Schnittkanten sauber werden und nichts splittert!

 
 

Ablängen & Sägen: Plexiglas schneiden

Gerades Ablängen von Platten mit einer Kreissäge (und ungeschränktem Trapezwechselzahnsägeblatt) gelingt problemlos, wenn Sie folgende Punkte befolgen:

  • Platte fixieren, Verkanten vermeiden
  • Anschlag/Führungsschiene benutzen
  • laufende Säge am Werkstück ansetzen
  • höchste Drehzahl wählen, zügig sägen

Für feine Schnitte, freie Formen und Aussparungen eignet sich eine Stichsäge besser. Auch für diese Bearbeitungsart von Plexiglas gibt es hilfreiche Tipps, die Ihnen saubere Arbeitsergebnisse ermöglichen:

  • Zulage verwenden
  • Pendelhub unbedingt ausschalten
  • Hubzahl von 2000-3000 H/min wählen
  • laufende Säge am Werkstück ansetzen
  • Sägeschuh fest auf Platte andrücken

Verhindern Sie, dass Werkzeug oder Material heiß werden (ggf. kühlen). Andernfalls können Materialspäne verkleben, und bei falscher Weiterverarbeitung oder scharfen Reinigungsmitteln kann das Material reißen.

Video: Glas schneiden – einfach mit Mineralöl

 

Für den Heimwerker ist es nicht leicht, mit normalem Fensterglas zu arbeiten. Die Werkzeuge sind teuer und der Werkstoff Glas spröde – schnell zerbricht eine Scheibe, ehe sie zugeschnitten ist.

 

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Kärcher Fenstersauger
 
Preis: EUR 62,50 Prime-Versand
Makita Radiolampe
UVP: EUR 117,81
Preis: EUR 44,85 Prime-Versand
Sie sparen: 72,96 EUR (62%)
Couchtisch
 
Preis: EUR 59,95
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.