Online Shopping Einkauf im Online-Baumarkt

Hagebau, Hornbach und Obi verkaufen einen Teil ihres Sortiments im Netz. Wie funktioniert der Einkauf im Online-Baumarkt und was ist beim Online-Shopping für Heimwerker zu beachten. Unser Redakteur hat einen Probe-Einkauf im Internet gemacht und berichtet, was in der Welt der Online-Baumärkte passiert.

Beispielhaft haben wir uns den neuen Online-Shop von Praktiker angesehen (Anmerkung der Redaktion: mittlerweile nicht mehr online). Praktiker bringt's – unter diesem Motto stellt der Baumarkt jetzt seinen Online-Shop ins Netz. Rund 8000 Produkte können ab sofort direkt angeklickt, verglichen und schnurstracks in den Warenkorb geschoben werden – schneller und übersichtlicher, als dies jemals in einem "realen" Baumarkt möglich wäre. Zwar dauert die Anlieferung ein paar Tage – doch dafür kommt die Ware direkt an die Haustür, üblicherweise per Post und bei sperrigen Produkten per Spedition. Auf Wunsch kann man die Lieferung gegen Aufpreis per Express beschleunigen – dann wird die bestellte Ware schon am folgenden Tag geliefert.

 

Online im Baumarkt kaufen

Bei ersten Testbesuchen und einer Probe-Bestellung im neuen Online-Shop machten sowohl Produktpräsentation, Vergleichsmöglichkeiten zwischen den Produkten und die Kaufabwicklung einen durchdachten und erfreulich ausgereiften Eindruck (vgl. selbst ausprobiert: Einkaufen im Online-Shop) – einen direkten Vergleich zwischen den derzeit bestehenden Online-Aktivitäten der mit einem Internet-Shop aktiven Baumärkte bereiten wir derzeit vor.

Baumarkt Online-Shopsidm

Bei ersten Testbesuchen und einer Probe-Bestellung im neuen Online-Shop machten sowohl Produktpräsentation, Vergleichsmöglichkeiten zwischen den Produkten und die Kaufabwicklung einen durchdachten und erfreulich ausgereiften Eindruck (vgl. selbst ausprobiert: Einkaufen im Online-Shop) – einen direkten Vergleich zwischen den derzeit bestehenden Online-Aktivitäten der mit einem Internet-Shop aktiven Baumärkte bereiten wir derzeit vor.

Handwerkerleistungen gleich dazu bestellen

Auch wenn der Aufbau des Shops bewährte Elemente erfolgreicher Online-Angebote aufgreift und das bekannte Markenbild von Praktiker übernimmt, so gibt es doch auch neue Elemente. Innovativ ist zum Beispiel, dass im Online-Praktiker Materialien und Handwerkerleistungen gleichzeitig eingekauft werden können.

Wird zum Beispiel ein Carport bestellt, so kann man dessen Aufbau als Serviceleistung direkt mitbestellen – optimal für Hausbesitzer, die nach einer unkomplizierten Möglichkeit suchen, ihren preiswert gekauften Carport, ihr Gartenhaus oder Laminat bei Knappheit von Zeit oder fehlendem Geschick fix und fertig montiert zu bekommen. Möglich wird das durch eine Kooperation mit dem Handwerkerportal MyHammer, das die Handwerkerleistung im Hintergrund koordinieren und zuordnen soll. Bezahlt wird schon direkt beim Einkauf im Online-Baumarkt. Wie das in der Praxis funktioniert, konnten wir allerdings im Vorfeld leider noch nicht testen.

 

Die Warenlieferung aus dem Online-Baumarkt

Kaufen im Online-Baumarktsidm

In einem kompakten Karton mit auffälligem Praktiker-Klebeband wird die Im Online-Shop bestellte Ware geliefert.

Kaufen im Online-Baumarktsidm

Beim ersten Testeinkauf erreichte uns die Lieferung bereits zwei Werktage nach der Bestellung. Lieferschein und Rechnung (je nach Zahlungsart mit vorausgefülltem Überweisungsträger) liegen dem Paket bei.

Kaufen im Online-Baumarktsidm

Alle paketfähigen Waren werden zum Preis von 4,95 Euro per DHL versandt (auch an die Packstation), sperrige Güter kommen zum Preis von 27,95 Euro per Spedition nach Haus.

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Dekorieren

Schmuck in Gold und Silber

Geschenkideen für Ihre Liebste!

Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.