Energiesparlampen entsorgen

Energiesparlampen entsorgen

Durch das EU-Verbot konventioneller Glühlampen steigt die Verbreitung von Energiesparlampen – neben anderen Leuchtmittel-Alternativen wie LED- und Halogen-Lampen. Aber auch Energiesparlampen halten nicht ewig und müssen entsorgt werden. Was ist bei der Entorgung von Energiesparlampen zu beachten? Wir geben Tipps, wie Sie Energiesparlampen fachgerecht entsorgen.

In Energiesparlampen sorgt ein Edelgas dafür, dass Licht entsteht. Ähnlich wie bei klassischen Leuchtstoffröhren regt eine elektrische Spannung das enthaltene Gas zum Leuchten an. Jede Energiesparlampe enthälten aber auch (je nach Größe) etwa 7 mg Quecksilber, ein gesundheitsschädliches Schwermetall, das nicht über den normalen Hausmüll entsorgt werden darf.

Daher müssen Energiesparlampen getrennt entsorgt werden: Kostenlos ist die Entsorgung von Energiesparlampen bei den meisten kommunalen Wertstoffhöfen möglich. Auch viele Händler bieten – ähnlich wie für alte Batterien – eine kostenlose Rücknahme in ihren Filialen an.

Zurück zum Beitrag Energiesparlampen & Leuchtmittel >>

Foto: Osram

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Heimwerkers Bierkiste
 
Preis: EUR 17,99
Das Hornbach Projekt-Buch
 
Preis: EUR 24,99 Prime-Versand
Heimwerker Pantoffeln
 
Preis: EUR 29,90 Prime-Versand
Copyright 2017 selbst.de. All rights reserved.