close
Schön, dass Sie auf unserer Seite sind! Wir wollen Ihnen auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass Sie uns dabei unterstützen. Dafür müssen Sie nur für www.selbst.de Ihren Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Wie funktioniert ein Benzinmotor?

Sie nutzen ihn täglich – doch wissen Sie, wie ein Verbrennungsmotor eigentlich genau funktioniert? Auch für technische Laien verständlich wird Motorentechnik mit dem Lernpaket Verbrennungsmotor aus dem Franzis-Verlag (mit Funktionsmodell rund 80 Euro).

 

 

Wie funktioniert ein Verbrennungsmotor?

Das Paket Benzinmotor vereint ein Sachbuch mit dem Kunststoff-Modellbau. Schritt für Schritt wird ein durchscheinendes Modell eines Benzinmotors zusammengebaut – schon dabei lernt man, wie die Zylinder A die Kurbelwelle B antreiben, der Zahnriemen C die Nockenwelle D dreht und die Kipphebel E die Ventile F steuern. Ist das Modell des Ottomotors in rund zwei Stunden komplett montiert, können Sie beobachten, wie der Ottomotor arbeitet: Ein batteriebetriebener Elektromotor setzt das Aggregat in Gang und LED, an Stelle der Zündkerzen sitzen und den Zündvorgang symbolisieren. Praktisch: Das Motormodell kann dabei auch nachträglich noch jederzeit geöffnet und demontiert werden, denn alle Verbindungen sind gesteckt oder verschraubt – nicht geklebt.

Die Anleitung erläutert neben dem eigentlichen Zusammenbau des Modells auch ausführlich die Funktionsweise verschiedener Motortypen – unter anderem auch die Unterschiede zwischen Benzin- und Dieselmotor – und gibt Hinweise zum weiteren Ausbau des Modells, um zum Beispiel einen Turbolader zu simulieren. Interessante Stunden nicht nur für Technik-Freaks!

 

Quelle: selbst ist der Mann 10 / 2012

Beliebte Inhalte & Beiträge
Copyright 2022 selbst.de. All rights reserved.