X
Schön, dass Sie auf unserer Seite sind! Wir wollen Ihnen auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass Sie uns dabei unterstützen. Dafür müssen Sie nur für www.selbst.de Ihren Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

TV-Wohnwand

TV-Wohnwand

Schalholz ist oft feucht und schwindet in beheizten Räumen. Sie möchten das nicht? Dann lassen Sie das Holz vorher trocknen!

TV-Wohnwand

Legen Sie die Größe der Bretterwand (Höhe und Breite) grob fest und markieren zunächst mit der Wasserwaage die …

TV-Wohnwand

… Mittelachse anhand der Wandhalterung. Hier legen Sie zentriert das mittlere, möglichst breite Schalbrett an.

TV-Wohnwand

Nach rechts und links verteilen Sie nun die übrigen Bretter vor der Wand. Messen Sie die Breite achssymmetrisch von der …

TV-Wohnwand

… Mitte nach rechts und links und nummerieren die Bretter. Ggf. muss ein Brett längs auf Maß geschnitten werden.

TV-Wohnwand

Fluchten Sie nun von der am Boden liegenden Breite senkrecht die Wand hoch und zeichnen die Senkrechte ein.

TV-Wohnwand

Anschließend die Position der Unterlattung abhängig von der Höhe der Wandhalterung einzeichnen.

TV-Wohnwand

Die Unterlattung mit der Stichsäge auf Maß schneiden. Dies ergibt sich aus der Deckbreite der Schalung abzüglich …

TV-Wohnwand

… zweimal Materialstärke der verwendeten Schalbretter. Leisten durchbohren, ggf. senken und Dübellöcher bohren.

TV-Wohnwand

Die Montage hängt vom Untergrund ab; in der Regel können Sie bei massivem Mauerwerk Schlagdübel verwenden.

TV-Wohnwand

Die Lattung unterhalb der Halterung ist zweigeteilt. Zeichnen Sie beim zweiten Lattenpaar von unten an den beiden …

TV-Wohnwand

… inneren Kanten zum Einhängen der Mittelblende jeweils eine Ausklinkung an und schneiden sie mit der Stichsäge zu.

TV-Wohnwand

Nach der Montage ergibt sich dieses Bild. Wichtig: Die Mittelblende muss beide Ausklinkungen überdecken!

TV-Wohnwand

Das Schwierigste ist bereits getan: Hier die von uns gewählte Position der Lattung – immer abhängig von der Position der Wandhalterung.

TV-Wohnwand

Nun zeichnen Sie die Länge der Schalbretter mit dem Winkel an. Sie stehen direkt auf dem Boden, sollten daher …

TV-Wohnwand

… sauber mit diesem abschließen. Mit der Stichsäge längen Sie die Bretter ab. Verwenden Sie ein feinzahniges Holzsägeblatt.

TV-Wohnwand

Die seitlichen Blendleisten auf Breite der Unterkonstruktionsstärke aus Schalholz längs mit dem Parallelanschlag schneiden.

TV-Wohnwand

Mit stark verdünnter Wandfarbe (1 Teil Wandfarbe und 3 Teile Wasser) alle Schalhölzer rundum weiß „lasieren“.

TV-Wohnwand

Mit Stauchkopfnägeln heften Sie die Seitenleisten auf die Köpfe der Unterlattung.

TV-Wohnwand

Anschließend folgt das erste Schalbrett, das die Seitenleiste überdeckt. Achten Sie auf die Nummerierung.

TV-Wohnwand

Die Wandhalterung muss ausgespart werden. Trennen Sie die jeweiligen Schalbretter hierzu mit der Stichsäge exakt auf.

TV-Wohnwand

Das obere Mittelbrett anheften, unten nur lose als Distanzstück zur nachfolgenden Verschalung anhalten.

TV-Wohnwand

Da alle Schalbretter unterschiedlich breit sind, kann es sein, dass Sie eine Seitenschalung ausklinken müssen. In diesem …

TV-Wohnwand

… Fall messen Sie die Breite und Höhe der Ausklinkung, zeichnen sie auf das Schalbrett und schneiden es zu.

TV-Wohnwand

Dann geht es bis zum Schluss weiter. Vor dem letzten Schalbrett die Seitenblende anbringen.

TV-Wohnwand

Messen Sie genau die Ausklinkungen der Lattung für das Mittelbrett ab.

TV-Wohnwand

Schneiden Sie vier Klötzchen (hier aus einem Rest Multiplex) und schrauben jeweils ein kürzeres Holz auf ein längeres.

TV-Wohnwand

Beide Teile jetzt hakenförmig in Höhe der Unterlattung auf die Rückseite des mittleren Bretts schrauben.

TV-Wohnwand

Oberhalb der unteren Lattung ein Loch für den Kabelausgang schneiden. Dann Fernsehgerät einhängen, Kabel …

TV-Wohnwand

… verlegen, unten durch die Bohrung ziehen und Blende einhängen. Jetzt können Sie weitere Geräte anschließen.

TV-Wohnwand

Verläuft die Schalung über eine Unterputz-Installation, können Sie diese vorverlegen. Wichtig: Elektroarbeiten sind gefährlich! Leitungen spannungsfrei schalten!Blenden und Steckdoseneinsätze entfernen, Leitungen lösen.

TV-Wohnwand

Schalung montieren und vor den Wanddosen mit der Lochsäge Löcher für die Hohlwanddosen schneiden.

TV-Wohnwand

Kabel nach vorn in die Dosen ziehen (ggf. verlängern). Dosen festschrauben.

TV-Wohnwand

Steckdosen anschließen und …

TV-Wohnwand

… Blenden montieren.

Copyright 2022 selbst.de. All rights reserved.