Tischkarte basteln Weihnachtliche Platzkärtchen selbst gestalten

Wer sitzt wo? Diese Frage lässt sich mit Platzkarten leicht beantworten. Wie Sie die hübschen weihnachtlichen Tischkarten basteln, zeigt diese Anleitung im Detail.

Platzkarten sind nicht nur "Informationsblätter" sondern auch ein Teil der Tischdekoration. Passend zu Weihnachten finden Sie in diesen hübschen "Noten-Bäumchen" eine Bastelidee, die Sie schnell selbst machen können und bei Ihren Gästen garantiert ein Staunen hervorrufen werden.

Vorlage: Tischkarten falten
Umfang: 1 Seiten
kostenlos!
PDF herunterladen »

Wir haben altes Notenpapier – mit dem Weihnachtsklassiker "Jingle Bells" – gewählt. Natürlich können Sie die Platzkarten auch aus farbigem Tonpapier basteln.

 

Anleitung: Tischkarten selber basteln

Wie Sie die Tischkarten basteln, erfahren Sie hier:

  • Tischkarte bastelnLegen Sie einen Teller zur Hälfte auf das Notenblatt
  • Zeichnen Sie die Kontur mit einem Bleistift auf
  • Den Halbkreis ausschneiden und ...
  • ... mit der geraden Kante zum Körper und der bedruckten Seite zum Tisch ausrichten
  • Jetzt wird das Notenblatt zur Platzkarte in Tannenbaumform gefaltet (Anleitung als Download)
  • Anschließend aus Bastelkarton ein Etikett ausschneiden ...
  • ... und mit Schleifenband an der Baumspitze befestigen.
  • Platzieren Sie die Tischkarte mittig auf der Serviette (Beschriftung nicht vergessen!)
  • Praxistipp: Ein kleine Praline dient dem Notenbäumchen als Stamm und versüßt Ihren Gästen das Warten auf die Vorspeise!
Einfach
1 - 25 €
Unter 1 Tag
1

Quelle/Fotos: Ferrero

Beliebte Inhalte & Beiträge
Copyright 2019 selbst.de. All rights reserved.