Richtig tapezieren Grundwissen: Tapezieren & anstreichen

Wenn Sie sich aufmerksam in Ihrer Umgebung umschauen, werden Sie an vielen Orten Tapeten entdecken: Mit den aktuellen Mustertapeten-Kollektionen lässt es sich nach Herzenslust das Zuhause gestalten. Gemeinsam mit Wandfarbe entstehen neue, überraschende Ansichten, die Räumen mehr Leben verleihen.

Tapezieren & anstreichen

Hier erfahren Sie, wie Sie richtig tapezieren und selbst schwierige Ecken und Kanten meistern.

Diese Themen erwarten Sie:
  • Materialkunde & Tapeziertechniken
  • Wanduntergrund prüfen & behandeln
  • Eigenschaften von Wandfarben
  • Vliestapete verarbeiten
  • Decke tapezieren
  • Mustertapete mit Bordüre
  • Mustertapete mit Bordüre
  • Wandgestaltung mit Farbe
  • Dekorputz von der Rolle

Bevor Sie in Baumarkt oder Fachgeschäft zu Wunschdekor und -farbe greifen, sollten Sie die verschiedenen Tapetenarten kennen, die spezielle Eigenschaften mitbringen und eine unterschiedliche Verarbeitung erfordern. Mittlerweile wird ein Großteil der Tapeten auf Vlies gedruckt, das aus glattem, reißfestem und dimensionsstabilem Fasermaterial besteht. Praxistipp: Vliestapeten können daher ohne Einweichzeiten direkt auf die eingekleisterte Wand geklebt – und bei einer Renovierung problemlos wieder abgezogen werden. Das Video zeigt anhand einer Vliestapete, wie Sie richtig tapezieren:

 
 

Tapezierte Wände anstreichen

Wände streichen kann jeder, werden Sie vielleicht sagen: Richtig! Aber einige Tipps und Tricks helfen, das Ergebnis perfekt zu machen. Z. B. hilft es, um einen gleichmäßigen Auftrag zu erhalten, die Farbe erst kreuz und quer ausrollen, dann senkrecht ausstreichen.

Wie Sie Ihre Wohnung selbst tapezieren und Ihre Wände farbig streichen, erklären wir Schritt für Schritt und reich bebildert auf 65 Seiten in unserem "Heimwerken kompakt".

Umfang: 65 Seiten
2,99€

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Copyright 2018 selbst.de. All rights reserved.