Selbst ist die Frau Frauen erobern das Handwerk

Frauen können nicht einparken, brauchen viel zu lange im Bad und haben zwei linke Hände – so viel zu den Klischees! Nun zur Realität: Denn Frauen verursachen laut Statistik nicht nur weniger Verkehrsunfälle als Männer und brauchen ganze 4 Minuten weniger im Bad, sie sind auch im Handwerk langsam aber sicher auf dem Vormarsch.

Frauen im Handwerk
Seite an Seite mit den männlichen Kollegen – 2017 startete "Das Handwerk" die Aktion 44 Praktika in 150 Tagen, in der die Rekordpraktikanten Charlotte und Marvin diverse Berufe des Handwerks erkundeten. Foto: Zimmermann / handwerk.de (DHKT)

Ganz getreu dem Motto: Selbst ist die Frau!

Heimwerken Lustige Sprüche
 

Lustige Sprüche für Heimwerker

Diese Weisheiten finden garantiert nur echte Heimwerker lustig

Friseurin, Erzieherin und Krankenschwester, Mechaniker, Maurer und Feuerwehrmann – typische Frauen- und Männerberufe gibt es nach wie vor, das ist kaum von der Hand zu weisen, doch langsam aber sicher brechen die Grenzen auf, auch in den Führungspositionen. Mittlerweile werden gut 22 % aller Handwerksunternehmen von Frauen geführt. Gesamtwirtschaftlich betrachtet sind es gerade einmal 10 %. Zeitgleich stieg ebenso die Anzahl der Frauen, die ihren Meister machen – seit 2001 um 38,6 %.

Frauen im Handwerk

 

Tischler, Gärtner, Maler: Der Frauenanteil steigt stetig

Noch liegt jedoch ein langer Weg vor den Damen. Der Anteil der Frauen im Handwerk liegt seit Jahrzehnten um die 30 %, Tendenz nur leicht steigend. Besonders hoch ist der Anstieg hauptsächlich in den „Mischberufen“ also etwa Bäcker, Fotograf oder Bürokauffrau/-mann. Typische Männerberufe sind bei vielen Frauen nach wie vor eine Randerscheinung. Am beliebtesten im Jahr 2017 waren jedoch die Fachkraft für Lagerlogistik, Tischler, Gärtner, Maler/Lackierer sowie Fachinformatiker und KFZ-Mechatroniker – sie schafften es allesamt immerhin unter die Top 50 der beliebtesten Ausbildungsberufe für Frauen.

Frauen im Handwerk

 

DIY in den eigenen 4 Wänden – für Frauen selbstverständlich

Während es in der Industrie eher schleppend voran geht, zeigen die Damen den Herren daheim schon lange, wo der Hammer hängt. Gut 21 % aller Frauen in Deutschland leben alleine – mehr als die Herren der Schöpfung. Typische Heimwerker-Tätigkeiten übernehmen die Frauen da wie selbstverständlich. Wer gibt schließlich schon gerne zu, dass er für das einfache Streichen einer Wand Hilfe benötigt? Lediglich hochspezialisierte Heimwerker-Tätigkeiten überlassen die Frauen meist lieber den Männern. Doch seien wir einmal ehrlich: Ob Mann sich zutraut, Fliesen zu verlegen und ob er es laut Endergebnis auch tatsächlich kann, sind ebenfalls zwei ganz unterschiedliche Fragen!

Heimwerken
 

Quiz: Heimwerker-Begriffe

Haben Sie den Durchblick bei den Heimwerker-Begriffen? Testen Sie jetzt Ihr Wissen im Quiz

Quelle: homebell.de, Zentralverband des Deutschen Handwerks, Bundesinstitut für Berufsbildung

Beliebte Inhalte & Beiträge
Copyright 2018 selbst.de. All rights reserved.