close
Schön, dass Sie auf unserer Seite sind! Wir wollen Ihnen auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass Sie uns dabei unterstützen. Dafür müssen Sie nur für www.selbst.de Ihren Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Mini-Hakenleiste

Haben Sie keinen großen Flur oder einfach nicht so viele Schlüssel und Jacken, die Sie aufhängen müssten? Dann ist diese Mini-Hakenleiste genau das Richtige.

Einfaches Birke-Sperrholz mit einer Stärke von 3 bis 5 mm bildet die Grundlage für diese kleine, aber moderne Mini-Hakenleiste. Die Anzahl der Haken kann je nach Bedarf variieren. Wir haben eine Breite von 280 und eine Höhe von 180 mm gewählt. Mit diesen Abmessungen lassen sich vier 20-mm-Haken realisieren. Minimalistisch und simpel – wir zeigen Ihnen, wie Sie die Mini-Hakenleiste bauen.

 

Mini-Hakenleiste aus Restholz bauen

Zeichnen Sie hierzu die Lage der Einschnitte exakt ein: Nach einem 40-mm-Randstreifen folgt ein 20-mm-Hakenstreifen, danach ein 40-mm-Zwischenraum und so weiter. Ziehen Sie mit Hilfe eines Winkels 100 mm lange Linien an den auf der Brettbreite angerissenen Markierungen. Entlang dieser Markierungen fertigen Sie nun mit der Feinsäge die Einschnitte. Je nach Beschaffenheit der Wand, an der die Hakenleiste befestigt werden soll, wählen Sie die Art und Dicke der Schrauben und fertigen entsprechende Bohrungen, die Sie gegebenenfalls ansenken. Glätten Sie nun die Oberflächen und Schnittkanten mit feinem Schleifpapier. Wenn Sie die Oberfläche schützen möchten, erfolgt jetzt ein Anstrich.

Möbel selber bauen
Schwenk-Garderobe

Unsere Schwenk-Garderobe bietet viel Platz und lässt sich leer zusammengeklappen

 

Mini-Hakenleiste: Rundstange

Kürzen Sie daraufhin eine 8-mm-Aluminium-Rundstange auf 350 mm Länge und klemmen diese so zwischen die Holzzungen, dass die schmalen Streifen nach vorne zeigen. Jetzt befestigen Sie die Garderobe an der Wand. Da die Schraubenköpfe sichtbar bleiben, sollten Sie optisch ansprechende Schrauben wählen, beispielsweise Exemplare aus Edelstahl. Als Abschluss der Alustange eignen sich Gummi-O-Ringe.

Fotos: sidm / Archiv

Quelle: selbst ist der Mann

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2022 selbst.de. All rights reserved.