close
Schön, dass Sie auf unserer Seite sind! Wir wollen Ihnen auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass Sie uns dabei unterstützen. Dafür müssen Sie nur für www.selbst.de Ihren Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Kissenhocker

Kissenhocker

Kissenhocker

Dieser Kissenhocker ist schnell gebaut und bietet einen zusätzlichen Sitzplatz und Stauraum im Garten.

Kissenhocker

Kissenhocker

Praktisch, platzsparend, aufsehenerregend: Dieser Kissenhocker zieht die Blicke auf sich – entweder schimmern die Farben der darin gelagerten Kissen durchs Lochblech aus Edelstahl oder die Sonne blinzelt durch die engen Maschen Bohren Sie zuerst die Löcher für die Holzdübel in die Stirnseiten der Querhölzer und übertragen ...

Kissenhocker

Kissenhocker

... die Positionen mit Dübelfixen aufs zugehörige Langholz. Dort die Gegenbohrungen ausführen.

Kissenhocker

Kissenhocker

Noch vor dem Zusammenbau fräst man mit einem Scheiben-Nutfräser die Nuten für das Blech.

Kissenhocker

Kissenhocker

Nun die Lochbleche in die beiden Längsrahmen einsetzen und die Dübelverbindungen verleimen.

Kissenhocker

Kissenhocker

Nach dem Abbinden schrauben Sie – ggf. mit etwas Leimzugabe – die Auflager für den Boden an.

Kissenhocker

Kissenhocker

Nun werden die Querhölzer und Bleche an den Schmalseiten eingesetzt. Mit Dübeln verleimen.

Kissenhocker

Kissenhocker

Der Boden aus Kiefer-Leimholz liegt lose auf den beiden Längsleisten.

Kissenhocker

Kissenhocker

Verschraubte Leisten hindern den Deckel am Verrutschen. Hier kommt’s auf den rechten Winkel an.

Kissenhocker

Kissenhocker

Fertig.

Kissenhocker

Kissenhocker: Variante mit Holzseitenteilen

Wenn Ihnen die moderne Anmutung unserer Kissenhocker mit Edelstahl-Lochblech nicht gefällt, hier eine romantische Gestaltungsvariante ... So lässt sich der Hocker natürlich auch bauen. Das ist preiswerter und sieht gut aus. Zunächst legt man die Leisten einer Richtung auf zwei Streifen Klebeband aus. Reststücke sorgen für regelmäßige Abstände.

Kissenhocker

Kissenhocker: Variante mit Holzseitenteilen

Die Leisten der Gegenrichtung werden ebenfalls mit Abstandhaltern aufgelegt und dabei gleich verleimt. Bis zum Abbinden mit einer Platte beschweren.

Kissenhocker

Kissenhocker: Variante mit Holzseitenteilen

Das fertige Gitter in den Rahmen setzen.

Kissenhocker

Kissenhocker: Holz-Variante

Diese Bemaßung hilft Ihnen beim exakten Nachbau des Kissenhockers.

Kissenhocker

Kissenhocker: Holz-Variante

Diese Bemaßung hilft Ihnen beim exakten Nachbau des Kissenhockers.

Kissenhocker

Kissenhocker: Deckel

Diese Bemaßung hilft Ihnen beim exakten Nachbau des Kissenhockers.

Kissenhocker

Kissenhocker: Materialliste

Kiefer-Leimholz 18 dick: 1 Deckel/Sitzplatte 580 x 420, 1 Bodenplatte 458 x 298; Kiefer 40 x 40: 4 Eckstützen 540 lang, 4 Längsrahmen 460 lang, 4 Querrahmen 300 lang; Kiefer 20 x 20: 4 Längsleisten 458 lang, 2 Querleisten 258 lang; Rundlochblech Aluminium eloxiert 0,7 dick (4er Rundlochbohrung): je 2x 480 x 440 und 320 x 440 (jeweils umlaufend 10 eingelassen); alternativ dazu: Kiefer 20 x 5: 36 senkrechte Gitterleisten 440 lang, je 20 waagerechte Gitterleisten 480 und 320 lang; Spanplatten-Schrauben; Holzdübel  8 x 40 (bei jeder Verbindung jeweils 2 diagonal versetzt); wasserfester Holzleim. zum Artikel Kissenhocker Kissenhocker - Schritt für Schritt Praxis-Tipp: Blech schneiden Holzseitenteile als Variante

Kissenhocker

Kissenhocker: Aluminium-Variante

Diese Bemaßung hilft Ihnen beim exakten Nachbau des Kissenhockers.

Copyright 2022 selbst.de. All rights reserved.