Grundwissen Tapeten So bringen Sie Tapeten fachgerecht an die Wand

Glatte Wände in Weiß oder Hellgrau sind auf Dauer nicht das Wahre, weshalb Tapeten nach wie vor im Trend liegen. Sie bieten aber auch entscheidende Vorteile! Welche, das verrät unser 8-seitiges Grundwissen Tapeten!

Streicht man glatt verputzte Wände mehrmals, wird man feststellen, dass die Farbe bald nicht mehr hält. Was nun folgt, ist viel Dreck, denn der Putz muss herunter. Tapeten dagegen lassen sich abziehen und erneuern, ohne den Putz zu schädigen. Vor allem bei Vliestapeten stellt das kein Problem dar.

Diese Themen erwarten Sie:
  • An die Wand damit
  • Auf Gütezeichen achten!
  • Alles über Kleister
  • Mustertapete: Rapport richtig anlegen
  • Illusionskünstler Fototapete
  • Klassisch tapezieren
  • Das Wandklebeverfahren

Wer dennoch weder gemusterte Tapeten noch klassische Raufaser an den Wänden möchte, sondern es glatt bevorzugt, wird mit Tapete ebenfalls bedient und am Ende glücklicher. Sogenannte Trennvliese sind glatt, lassen sich beliebig streichen oder auch mit Dekorputz beschichten, aber später problemlos wieder entfernen, ohne den darunterliegenden Grundputz erneuern zu müssen. Lesen Sie, welche Wandbeläge es gibt und wie sie verarbeitet werden.

 

Grundwissen Tapeten herunterladen

Grundwissen Tapeten
Umfang: 9 Seiten
kostenlos!
PDF herunterladen »

Auf acht Seiten fasst unser Grundwissen Tapeten alles zusammen, was Sie über Papiertapeten, Vliestapete, Mustertapete oder klassische Raufasertapete und deren jeweilige Verarbeitung wissen sollten, damit die nächste Renovierung leicht von der Hand geht!

Quelle: selbst ist der Mann 5 / 2019

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2019 selbst.de. All rights reserved.