Grillideen Rezepte Mit Bier & Bacon: Ideenreiche Grill-Rezepte

Wer gerne den Grill herausholt, wird von diesen ausgefallen Grillideen-Rezepte begeistert sein: Ob Burger, Hotdog oder gefülltes Laugenbrötchen – unsere Grillideen sind erfrischend anders! Die passenden Rezepte finden Sie übersichtlich in der Bildergalerie versammelt.

Hamburger und Cheeseburger sind für viele der Inbegriff von Fast Food. Dabei geht es auch anders: Mit gutem Fleisch, weiteren ausgewählten Zutaten und originellen Rezeptideen wird aus dem Brötchen mit Hack ein besonderes kulinarisches Erlebnis. "Meinen Burger bau ich mir selbst" – so könnte das Motto für die nächste Grillparty mit Freunden oder der Familie lauten, denn gute Zutaten und unsere Grillideen-Rezepte machen aus dem Fast Food eine Delikatesse!

 

Das beste Rezept: Gutes Fleisch für guten Geschmack

Der Weg zum kulinarischen Edelburger fängt beim Einkauf ein, erläutert Ralf Jakumeit, Spitzenkoch und Chefkoch der MediaMarkt Kochshow. Das Rindfleisch sollte man nur beim Metzger des Vertrauens beziehen. "Also nicht an der Fleischqualität sparen. Einen Fettanteil von 20 Prozent sollte das Fleisch für den Wunschburger schon haben, damit er richtig lecker und saftig wird", erklärt Jakumeit. Sein Tipp: Am besten das Fleisch erst daheim selbst durch den Wolf drehen, dann ist alles besonders frisch.

Grillideen Rezepte

Neben schmackhaften und originell kombinierten Zutaten kommt es natürlich auf die sorgfältige Zubereitung des Fleisches an. Starkoch Jakumeit empfiehlt, die Pattys vor dem Grillen nur leicht mit Salz und Kokosblütenzucker zu würzen. "Die Burger-Rohlinge sollten nicht zu dünn und vor allem nicht zu fest sein, hilfreich ist beim Formen auch eine Burger-Presse." Als nächstes sollte der Grill ordentlich vorgeheizt werden. "250 Grad sind optimal, den Burger bei hoher Temperatur von beiden Seiten scharf angrillen", erläutert der Profikoch. Wichtig dabei: Erst drehen, wenn der Patty sich problemlos mit der Kelle anheben lässt und Fleischsaft nach oben austritt. Zudem sollte man den Burger beim Grillen nur einmal wenden, sonst verliert er zu viel Saft und kann trocken werden.

Grillen
Mit diesem Grillzubehör wird jeder Mann zum Sternekoch

Ohne das passende Grillzubehör macht Grillen keinen Spaß: Wer mit einer einfachen Gabel in den Würstchen auf seinem Kugelgrill rumstochert, setzt...

 

Rezeptidee: Beer Bacon Hot Dogs

Längst landen nicht mehr nur Bratwurst und Steak auf dem Rost, sondern auch Fisch, Käse und Gemüse. Etwas Außergewöhnliches kommt auch bei Julia Klose, Biersommelière bei der Brauerei C. & A. Veltins, auf den Grill: "Hotdogs kennt jeder. Ich überrasche meine Freunde beim Barbecue gerne mal mit der Spezialität Beer Bacon Hot Dogs." Wichtig ist, dass das Bier an die Speisen kommt – und nicht in die Glut: "Das ist ein No-go beim Grillen!"

 

Hot Dogs vom Grill zubereiten:

  • Hotdog-Würstchen längs einschneiden (aber nicht ganz durch) und für eine Stunde in frisches Pils einlegen.
  • Aufgeschnittene Würstchen mit Cheddarkäse füllen.
  • Je zwei Baconstreifen so um jeweils ein Würstchen wickeln, dass sie die Öffnung verschließt. Beide Enden mit Zahnstochern feststecken.
  • Das Ganze mit Knoblauch, Zwiebel und Pfeffer würzen.
  • Die Würstchen für 30 Minuten bei geringer Hitze auf den Grill legen und öfters wenden, bis der Bacon knusprig ist.
  • In der Zeit die Brötchen einschneiden und zum Erwärmen auf den Grill legen.
  • Anschließend die Würstchen hineinlegen und nach Geschmack mit Ketchup, Senf, Röstzwiebeln und sauren Gurken garnieren.

Viele weitere Grillideen für Bier-Rezepte es auch unter www.veltins-beer-bq.de.

Quelle/Idee: djd

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2019 selbst.de. All rights reserved.