Gartenarbeit bei Frost Diese Arbeiten sind im Winter Pflicht

Wenn Väterchen Frost seine eisige Hand fest um den Garten schließt, bleibt für den emsigen Gärtner dennoch einiges zu tun: Hier finden Sie die wichtigsten Arbeiten für die kalte Jahreszeit – von Winterdienst bis Vogelfütterung!

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Wer seinen Garten rechtzeitig winterfest gemacht hat, kann sich von Dezember bis Februar entspannt zurücklehnen. Doch auch wenn Schnee die Beete bedeckt, hält der Gartenkalender viele Arbeiten bereit, die Sie an einem sonnigen Wintertag erledigen können. Schnee räumen ist nur eine der Pflichten als Hauseigentümer!

Beim Schneeräumen achten Sie unbedingt auf die zeitlichen Vorgaben, die ihre kommunale Straßenreinigungssatzung vorgibt – andernfalls drohen hohe Strafen, vor allem, wenn ein Passant zu Fall kommt! Der Einsatz von Streusalz ist in der Regel untersagt – nutzen Sie unbedenkliche Alternativen wie Sand oder Splitt.

Sicher wohnen
Schneeschäden vorbeugen

Hausbesitzer müssen Schneeschäden vorbeugen – das Dach kann Probleme machen

Nach starken Schneefällen sollten Sie den Schnee auch von weit ausladenden Ästen schütteln, um Astbruch zu vermeiden. Gerade feuchter Schnee kann sehr schwer werden, dem vergleichsweise dünne Äste von Ziergehölzen und Obstbäumen nicht lange Widerstand leisten können.

Noch ein Tipp für Vogel-Liebhaber: Unter einer geschlossenen, dichten Schneedecke finden heimische Vogelarten kein Futter mehr. Jetzt ist es angebracht, die Gartenvögel mit einer Zufütterung zu unterstützen:

Sonstiges Vögel füttern
Vögel füttern – aber richtig!

In strengen Wintern, wenn der Boden wochenlang gefroren ist und eine dicke Schneedecke alle natürlichen Nahrungsquellen für die Vögel im Garten...

Auch die Tiere im Teich brauchen unter Umständen menschliche Hilfe: Ehe der Teich komplett zufriert, sollten Sie einen Eisfreihalter auf die Wasseroberfläche setzen, damit der Gasautausch im winterlichen Teich gewährleistet bleibt.

Beliebte Inhalte & Beiträge
Copyright 2020 selbst.de. All rights reserved.