Maronen-Baum Esskastanie pflanzen

Maronen sind besonders im Herbst und Winter ein echter Leckerbissen. Da wäre es doch toll, im eigenen Garten Esskastanien zu pflanzen, um sie im Herbst frisch zu pflücken. Doch kann man überhaupt so einfach Esskastanien pflanzen?

Esskastanie Baum des Jahres 2018
Eine Esskastanie zu pflanzen, ist nicht so einfach, wie man denkt. Foto: fritz_the_cat / pixabay

Wenn jedes Obst und Gemüse im Garten prächtig wächst, könnte man doch denken, dass ein relativ anspruchsloser Kastanienbaum eigentlich keine Probleme hat. Aber so einfach ist es nicht. Denn Früchte bildet die gepflanzte Esskastanie nur unter bestimmten Voraussetzungen. Welche das sind, erfahren Sie hier.

 

Esskastanie einpflanzen

Wenn Sie in Ihrem eigenen Garten eine Esskastanie pflanzen möchten, brauchen Sie vor allem viel Platz. Für einen kleinen Garten ist so ein Baum nicht geeignet. Denn auch wenn die Esskastanie zu Beginn noch klein ist, kann sie bis zu 25 m hoch und 15 m breit werden. Da kann oftmals nicht der hier nötige Mindestabstand von 8 m zum Nachbarn eingehalten werden.

Der richtige Standort zum Esskastanie pflanzen

Aber wenn Sie doch so viel Platz haben und eine Esskastanie pflanzen möchten, sollten Sie der Esskastanie einen sonnigen Standort suchen. Bevorzugt wird außerdem ein Boden, der nicht zu feucht oder kalkhaltig ist.

Gartenpflege
Bodenprobe: pH-Wert

Die Pflanzen im Garten wachsen nur schlecht? Dann überprüfen Sie den pH-Wert Ihres Bodens

Esskastanie pflanzen: Zeitpunkt

Wenn der Standort ausgewählt ist, muss nur noch der Zeitpunkt zum Esskastanie pflanzen abgewartet werden. Der richtige Zeitpunkt ist der Frühling oder Herbst. Denn dann ist es nicht zu kalt. Wichtig ist außerdem, dass das Pflanzloch ausreichend groß ist. Mindestens doppelt so groß, wie der Wurzelballen sollte das Loch sein. Wenn der Baum dann eingegraben wird, fügen Sie noch Hornspäne und Rindenmulch als Dünger dazu. Zum Schluss noch kräftig gießen.

Wann blüht die Esskastanie?

Wenn Sie dann die Esskastanie gepflanzt haben, brauchen Sie Geduld. Denn bis die Esskastanie das erste Mal blüht, können Jahre vergehen. Ab Mai kann die Esskastanie Blüten tragen. Dabei verfügt die Esskastanie über weibliche und männliche Blüten. Damit ist eine Selbstbestäubung in der Theorie möglich, in der Praxis aber sehr selten, da sich die Blüten zu unterschiedlichen Zeitpunkten öffnen. Wenn die weibliche Blüte sich für die Bestäubung öffnet, ist die männliche Blüte meist schon verblüht. Die Befruchtung der Blüten erfolgt hauptsächlich durch Bienen und Ameisen oder durch die Windbestäubung.

Gartenpflege Bienenfreundliche Pflanzen
Bienenfreundliche Pflanzen

Pflanzen Sie bienenfreundliche Pflanzen, bringen Sie Leben in Ihren Garten

Wenn Sie also Früchte ernten möchten, benötigen Sie viel Glück oder einen zweiten Esskastanienbaum, bei dem sich die Blüten zu einem anderen Zeitpunkt öffnen.

Wann ist die Esskastanie reif?

Hat die Befruchtung geklappt, können Sie bald Früchte ernten. Zuerst ist die stachelige Schale der Esskastanien hellgrün, im Oktober wird sie dann gelbbraun. Wenn die Esskastanien reif sind, platzt die Schale auf und die Esskastanien fallen zu Boden. Profis legen deshalb ein Netz unter den Kastanienbaum und arbeiten mit Gartenhandschuhen, um sich nicht an den Stacheln zu stechen.

 

Esskastanie zubereiten

Die frisch geernteten Kastanien können dann zubereitet werden. Anders als die ihr ähnlich sehende Rosskastanie wird die Esskastanie aber nicht zum Basteln von Kastanienmännchen verwendet. Dennoch gibt es genügend Möglichkeiten die Esskastanie zu verwenden. So können Sie aus ihr Mehl oder Honig herstellen oder die Maronen im Backofen rösten. Wie Sie in 3 Schritten die Esskastanien zubereiten, sehen Sie im Video.
Ansonsten finden Sie hier weitere leckere Rezepte mit Esskastanien >>

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2020 selbst.de. All rights reserved.