Energiesparlampe

Energiesparlampe

Energiesparlampe

Lichtstrom

Kennzeichnung von Energiesparlampen

Wie hoch ist die Leistungsaufnahme, wie viel Lichtstrom erzeugt die Lampe? Zusätzlich zu der Leistungsaufnahme (in Watt) muss der Lichtstrom (in Lumen) einer Lampe gut sichtbar angezeigt werden: Wird die Watt-Angabe getrennt vom Energie-Label genannt, muss der Lichtstrom ebenfalls getrennt und in mindestens doppelter Schriftgröße wie die für die Leistungsaufnahme verwendete Schrift angegeben werden. Der Lichtstrom ist die beste Größe für die Vergleichbarkeit: Stimmt der Lichtstrom zweier Lampen überein, sind beide Lampen gleich hell. So ist beispielsweise das Licht einer Energiesparlampe mit 710 Lumen genauso hell, wie das einer Glühlampe mit 710 Lumen.

Haltbarkeit Lebensdauer

Kennzeichnung von Energiesparlampen

Wie lange hält die Lampe? Die Lebensdauer muss in Stunden ausgewiesen sein.

Schaltzyklen

Kennzeichnung von Energiesparlampen

Ist die Lampe schaltfest? Die Zahl der Schaltzyklen informiert darüber, ob besonders viele Schaltvorgänge, zum Beispiel in einem Treppenhaus, die Lebensdauer der Lampe verkürzen.

Farbtemperatur Lichtfarbe

Kennzeichnung von Energiesparlampen

Welche Lichtfarbe hat die Lampe? Außer in beschreibenden Wörtern (Warmweiß, Tageslichtweiß, Neutralweiß) muss die Lichtfarbe als Farbtemperatur und damit als Zahlenwert in Kelvin (K) angegeben werden. Das warmweiße Licht von Glühlampen hat etwa 2.700 K, neutralweißes Licht zum Beispiel 4.000 Kelvin.

Anlaufgeschwindigkeit, Anlaufzeit

Kennzeichnung von Energiesparlampen

Wird die Lampe schnell oder langsam hell? Wie lange es dauert bis die Lampe nach dem Einschalten 60 Prozent des vollen Lichtstroms abgibt, ist eine weitere wichtige Information. Die Angabe „keine“ ist zulässig, wenn die Anlaufzeit kürzer als eine Sekunde ist.

Dimmbarkeit, Dimmfähigkeit

Kennzeichnung von Energiesparlampen

Lässt sich das Licht der Lampe dimmen? Wenn der Lichtstrom der Lampe nicht verändert – gedimmt – werden kann, muss der Hersteller darauf hinweisen. Wenn der Lichtstrom nur auf eine bestimmte Art gesteuert werden kann, muss er dies ebenfalls angeben.

Lampengröße

Kennzeichnung von Energiesparlampen

Wie groß ist die Lampe? Anhand Länge und Durchmesser kann festgestellt werden, ob eine Lampe überhaupt in eine bestimmte Leuchte passt. Problematisch sind beispielsweise als Glühlampen-Ersatz verwendete Energiesparlampen, die einige Zentimeter aus der Leuchte herausragen: Ihr Licht kann blenden, und die Leuchte sieht nicht mehr schön aus.

Vergleichsangabe Watt

Kennzeichnung von Energiesparlampen

Wie viel Watt hätte die vergleichbare Glühlampe? Weil wir es gewohnt sind, in Leistungsstufen von Glühlampen zu denken, wird häufig die Leistungsaufnahme (in Watt) der vergleichbaren Glühlampe angegeben. Damit diese Zahl sachlich richtig und vergleichbar ist, gibt die Verordnung Nr. 244/2009 eine Umrechnungstabelle vor. Die Watt-Angabe in dieser Tabelle orientiert sich am Lichtstrom (in Lumen) des alternativen Leuchtmittels. Beispiel: Für eine Energiesparlampe mit 741 Lumen ist die äquivalente herkömmliche Glühlampe eine mit 60 Watt.

Copyright 2021 selbst.de. All rights reserved.