Einsteck-Bodenträger

Der Einsteck-Bodenträger (auch Fach-Bodenträger) ist ein einfacher Kunststoff- oder Metallstift, der in die Lochreihen von Regalwangen gesteckt wird. Auf vier in gleicher Höhe montierten Einsteck-Bodenträgern ruht dann jeweils ein Regalboden.
Es gibt auch Modelle mit einer kleinen Mittelwulst.

Einsteck-Bodenträger

Sie verhindert das zu tiefe Einstecken des Stiftes. Gerade für Glasböden bietet die Industrie auch gummierte Einsteck-Bodenträger an (z. B. für Spiegelschränke oder Vitrinen). Nachteil der günstigen und schnell montierten Auflager: Einsteck-Bodenträger sichern die Regalböden nicht gegen ein (unbeabsichtigtes) Herausziehen.

Leben kleine Kinder in der Wohnung, sollten alle erreichbaren Regalböden besser mit sicheren Exzenter-Verbindern oder zumindest mit Tablar-Verbindern befestigt sein.

Beliebte Inhalte & Beiträge
Copyright 2019 selbst.de. All rights reserved.