Eiche-Gartenbank Bank mit Lehne selber bauen

Rustikale Eichenmöbel kommen nie aus der Mode. Vor allem im Garten überzeugt diese robuste Eichenbank mit Lehne durch Stabilität und Haltbarkeit.

Checkliste Werkzeug
  • Akku-Bohrschrauber
  • Kettensäge
  • Winkelschleifer
  • Zwingen

Mit dem Begriff „Eiche rustikal“ verbinden viele die massiven Schrankwände, die früher in zahlreichen deutschen Wohnzimmern standen. Doch gerade im Außenbereich ist Eiche eine immer stärker geschätzte und nachgefragte Holzart, ob als Terrassendiele oder als Konstruktionsholz. Und wer es natürlich mag, wird von dieser Eichenbank begeistert sein.

Gartenmöbel
Gartenbank

Wie Sie die Gartenbank aus Massivholz bauen, zeigt die Anleitung Schritt für Schritt

 

Sitzbank mit Rückenlehne selber bauen

Ausgangsmaterial für die Eichenbnak mit Lehne waren rohe Eichenbohlen, die wir mit der Motorsäge in Form gebracht haben, ohne dabei die natürlich gewachsenen Linien zu zerstören. Sauber abgeschliffen überzeugt das Material auch optisch und haptisch auf ganzer Linie. Die Bank ist idealer Ruheplatz, der ganzen Generationen Freude machen kann, etwas Pflege vorausgesetzt.

Praxistipp: Nach dem gleichen Prinzip können Sie auch einen einfachen Stuhl fertigen.

 

Holzschutz für Eichenbank

Ein Holzschutz ist bei Eichenholz eigentlich nicht nötig. Wenn Sie aber die schöne Farbe dauerhaft erhalten wollen, sollten Sie die Bank ölen. Bei unbehandeltem Holz sollten Sie mindestens zweimal streichen. Im Handel sind zudem Mischungen erhältlich, die Grundierung und Lasur in einem sind. So sparen Sie sich einen Schritt.

Machbar
100 - 250 €
Unter 1 Tag
1

Quelle: selbst ist der Mann 8 / 2013

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2020 selbst.de. All rights reserved.