Drehmomentschlüssel-Test Der direkte Vergleich kürt den besten Drehmomentschlüssel

Mit einem Drehmomentschlüssel können sensible Verbindungen mit exaktem Anzugsmoment montiert werden. In unserem Drehmomentschlüssel-Test haben wir zehn Modelle einer kritischen Prüfung unterzogen.

Drehmomentschlüssel im Praxistest
Diese Marken haben wir getestet:
  • Alpha Tools (Bauhaus)
  • Brüder Mannesmann
  • Carolus
  • Hazet
  • KWB
  • Proxxon
  • Westfalia

Wann ist „fest“ tatsächlich fest genug? Diese Frage kann ein Drehmomentschlüssel exakt beantworten. Von Heimwerkern meist eingesetzt werden sogenannte auslösende Drehmomentschlüssel – weshalb wir diese auch getestet haben (von den linksstehenden Herstellern und von Vorel), und zwar im gängigen Verwendungsbereich zwischen 40 und 200 Newtonmetern.

 

Welcher ist der beste Drehmomentschlüssel im Vergleich?

Die Ergebnisse sind eindeutig: Im direkten Vergleich von 10 Drehmomentschlüsseln hat nur ein Modell die Top-Note "sehr gut" erreicht und drei die Note "gut". Die übrigen Schlüssel schnitten mit "befriedigend" ab, während ein Modell nur noch mit "mangelhaft" zu bewerten war.

Werkzeug
Drehmoment einstellen am Nussknacker, Kraftschlüssel oder Kiloschlüssel

Nach fest kommt ab – erfahrene Heimwerker kennen die Folgen einer zu fest angezogenen Schraubverbindung. Ein überdrehtes oder gar abgerissenes...

Auch haben die Tester feststellen müssen: Kaufpreis und Genauigkeit des Drehmomentschlüssels stehen in deutlicher Beziehung zueinander! Und gerade die Genauigkeit der Drehmoment-Vorwahl war bei der Prüfung der Werkzeugschlüssel ein wichtiges Kriterium!

positiv aufgefallen im Drehmomentschlüssel-Test

  • Schon die gute Ablesbarkeit der Nm-Skala ist ein Signal für Qualität
  • Sicherungsschalter gegen ungewolltes Verstellen des Drehmoments
  • Mit guter Genauigkeit und solider Verarbeitung erringt auch ein preiswerter Schlu?ssel die Empfehlung "Preistipp"

negativ aufgefallen im Drehmomentschlüssel-Test

  • Billigschlüssel sind wenig komfortabel und oft deutlich ungenauer
  • Die preiswerten Modelle bieten nur eine kleine, schwer ablesbare Skala
  • Bei Billigmodellen ist die Vorwahl höherer Werte kräftezehrend
 

Welchen Drehmomentschlüssel kaufen?

Wenn Sie vor dem Kauf eines Drehmomentschlüsseles stehen, machen Sie sich die Test-Erfahrung unserer VPA-Prüfer zunutze: Viele der Testkriterien, die wir unserem Vergleich von auslösenden Drehmomentschlüsseln zugrunde gelegt haben, können auch Sie nutzen, um den besten Drehmomentschlüssel für Ihre Ansprüche auszuwählen.
Achtung: Die preiswert in großen Mengen verkauften Billigwerkzeuge konnten in unserem Drehmomentschlüssel-Test allerdings nicht u?berzeugen!

  • Drehmomentschlüssel-TestAnleitung: Drehmomentschlüssel sind kein gängiges Alltagswerkzeug – entsprechend genau sollte die Nutzung weniger versierten Andwendern erklärt werden.
  • Einstellen: Bei preiswerten Schlüsseln fällt es oft schwer, größere Drehmomente vorzuwählen – der Griff muss dann mit sehr hoher Kraft gedreht werden, um die Feder des Werkzeugs vorzuspannen.
  • Genauigkeit: Bei der VPA Remscheid wurden nach Norm jeweils drei Einstellwerte vorgewählt und in einem Drehmoment-Prüfstand auf Genauigkeit geprüft. Fast alle Werkzeuge erreichten die geforderten Tolerantwerte.
  • Zubehör: Werden Verlängerungen oder Stecknüsse mitgeliefert, haben wir diese in den Test einbezogen. Schwächen gab es hier in der technischen Ausführung sowie der ordnungsgemäßen Kennzeichnung.
  • Kennzeichnung: Alle Werkzeuge waren mit dem Namen des Herstellers bzw. Händlers gekennzeichnet. Bei KWB und Alpha Tools ist der entsprechende Aufkleber jedoch leicht abziehbar.
  • Transport: Auch die Aufbewahrung haben wir – mit einer allerdings kleinen Gewichtung – in unsere Testnote einbezogen.

Hier eine Auswahl der Drehmomentschlüssel aus unserem Test. Zum direkten Vergleich der Test-Ergebnisse finden Sie weiter unten den aktuellen Drehmomentschlüssel-Test als kostenlosen Download – inkl. aller Wertungen, Noten, Platzierungen und natürlich dem Testsieger!


Name: Gedore / Carolus 5900.200
Drehmomentbereich (in Nm): 40-200
Gewicht (in kg): 1,15
Länge (in mm): 483
Besonderheit: –
Test-Fazit: Komfortabel einstellbares und ablesbares Werkzeug. Gute Genauigkeit und hochwertige Verarbeitung


Name: Hazet 6122-1CT
Drehmomentbereich (in Nm): 40-200
Gewicht (in kg): 1,31
Länge (in mm): 545
Besonderheit: Umschaltknarre
Test-Fazit: Sehr präzises Werkzeug, sehr hochwertige Verarbeitung, einfache Anwendung


Name: KWB Nr. 374700
Drehmomentbereich (in Nm): 28-210
Gewicht (in kg): 1,32
Länge (in mm): 465
Besonderheit: Umschaltknarre
Test-Fazit: Gute Genauigkeit, aber kleine Einstellskala, Kennzeichnung mangelhaft


Name: Brüder Mannesmann Nr. 18142
Drehmomentbereich (in Nm): 20-200
Gewicht (in kg): 1,43
Länge (in mm): 605
Besonderheit: Elektronische Anzeige
Test-Fazit: Komfortabel einstellbares und ablesbares Werkzeug. Gute Genauigkeit und hochwertige Verarbeitung


Name: Proxxon MicroClick MC 200
Drehmomentbereich (in Nm): 40-200
Gewicht (in kg): 1,70
Länge (in mm): 555
Besonderheit: Umschaltknarre
Test-Fazit: Genauigkeitsprüfung nurknapp bestanden. Komfortabel einstellbar, hochwertige Verarbeitung


 

Aktuellen Test Drehmomentschlüssel herunterladen

Umfang: 6 Seiten
kostenlos!
PDF herunterladen »

Die detaillierten Einzel-Ergebnisse aller in unserem Werkzeugtest 02/2015 getesteten Drehmomentschlüssel haben wir in unserer übersichtlichen Praxistests-Tabelle für Sie zum direkten Vergleich der Produkte zusammengefasst. Hier geht’s zum Download des aktuellen Werkzeugtests >>

Wie funktionieren Drehmomentschlüssel?

Bei einem Drehmomentschlüssel kann das für eine bestimmte Verschraubung nötige Drehmoment vorgewählt werden – in der Regel durch ein Verdrehen des Handgriffs. Wird das gewählte Anzugmoment während der Nutzung erreicht, ist ein klackendes Geräusch zu hören, außerdem spürt der Anwender die Auslösung am Handstück des Werkzeugs.

Drehmomentschlüssel fürs Auto: Wieviel Nm nötig?

Ein Drehmomentschlüssel für das Auto sollte einen Leistungsbereich von 30 bis 200 Nm abdecken. Idealerweise besitzt der Knarrenkopf ein Nuss von 1/2 Zoll Größe. Welches Anzugsmoment Sie im Detail brauchen, ist von Anwengungsfall zu Automarke unterschiedlich. Stahlfelgen z. B. werden fast immer mit 120 Nm angezogen. Für Alufelgen variieren die Angaben der Hersteller meist zwischen 100-140 Nm.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Drehmomentschlüssel: Wann sitzt die Schraube fest?

In der Regel benutzen Heimwerker auslösende Drehmomentschlüssel, die über keine (digitale) Anzeige des angelegten Drehmoments besitzen. Dann können Sie sich auf dieses Signal verlassen: Das Knacken der Knarre zeigt an, dass die Schraube nun festsitzt!

Wie oft darf der Drehmomentschlüssel knacken?

Einmal, das reicht. Wenn man sehr zügig arbeitet und noch nichtmit dem Erreichen des Anzugmoments rechnet, kann die Knarre auch mehrfach knacken. Das voreingestellte Drehmoment wird dadurch aber nicht überschritten – das ist je gerade die Funktion des auslösenden Drehmomentschlüssels!

Wann müssen Drehmomentschlüssel kalibriert werden?

Wenn die Genauigkeit des Schlüssels mit der Zeit nachlässt. Wann das ist, lässt sich nicht genau sagen – das hängt stark davon ab, wie oft und wie sachgerecht Sie den Drehmomentschlüssel verwenden. Profis (z. B. Autowerkstätten) kalibrieren ihre Werkzeuge regelmäßig. Grund für die wachsende Ungenauigkeiten des Drehmomentschlüssels ist eine Ermüdung der eingebauten Feder.

Warum soll man den Drehmomentschlüssel nach Gebrauch entspannen?

Um die Spannung von der Stahlfeder im Inneren des Drehmomentschlüssels zu nehmen. Denn das verzögert deren Verschleiß! Um diesen zu verzögern, sollten Sie den Drehmomentschlüssel nach jeder Nutzung auf den Nullwert oder die kleinste vorhandene Messgröße zurückstellen.

Was taugen günstige Drehmomentschlüssel?

Wie oben bereits ausgeführt: Billige Drehmomentschlüssel konnten im Test nicht überzeugen. Die zwei günstigsten Kraftschlüssel belegten auch nur die letzten zwei Plätze im Vergleich zu den anderen Kiloschlüsseln im Test – z. B. weil sie die Genauigkeitsprüfung nicht bestanden haben oder ihre Kennzeichnung mangelhaft war.

Quelle: selbst ist der Mann 2 / 2015

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2020 selbst.de. All rights reserved.