X
Schön, dass Sie auf unserer Seite sind! Wir wollen Ihnen auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass Sie uns dabei unterstützen. Dafür müssen Sie nur für www.selbst.de Ihren Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

Deko-Nachttisch

Eine waschechte Traumschaukel – der frei hängende Deko-Nachttisch aus Holz und Seil ist schnell gemacht und hat Platz für Wecker, Lampe und Bettlektüre.

Für eine romantische Schlafzimmer-Dekoration haben wir diesmal den Hit unserer Kindheit ins Haus geholt: die Schaukel! Aber etwas anders als wir Sie kennen. Nämlich als coolen Deko-Nachttisch.

Checkliste Werkzeug

Mit dieser Anleitung können Sie die schwingende Schaukel als Nachttisch-Deko selbst bauen. Und das denkbar einfach: Die Konstruktion des Nachttischs ist auch für komplette Heimwerker-Neulinge kein Problem. An nur einem Tag können Sie den originellen Deko-Nachttisch bauen und das für unter 25 Euro.

 

Anleitung: Deko-Nachttisch bauen

Um die Schaukel als Nachttisch-Deko zu bauen, benötigen Sie eigentlich nur zwei Dinge: Holz und Seil. Aber Achtung: Die Deko-Schaukel ist nur ein Möbelstück – für den Gebrauch als Spielgerät sind die gezeigten Deckenhaken nicht ausgerichtet und die Knotenverbindungen nicht stabil genug.

Sie brauchen für den Nachttisch

  • Altes Vollholz-Brett (60x25x2 cm)
  • 6m Seil (Ø ca. 2 cm)
  • 2 Deckenhaken/Schraubösen
Einfach
1 - 25 €
Unter 1 Tag
1

Fotos: Bosch

Beliebte Inhalte & Beiträge
Mehr zum Thema
Copyright 2022 selbst.de. All rights reserved.