Erfahrungen Lidls Parkside Werkezuge ?



  • Re: Erfahrungen Lidls Parkside Werkezuge ?
    So ein Quatsch, ich säge jetzt schon seid Jahren mit einer Parkside Kettensäge mein Brennholz. Habe schon etliche Bäume gefällt und zerlegt. Man sieht immer noch keinen Verschleiß. Ich benutze sogar nur ganz billiges Pflanzenöl für die Maschine. Und falls sie doch mal kaputt gehen sollte, fahre ich zu Lid. Lidl ist so fair und zahlt das Geld komentarlos wieder aus. Andere Geräte wie Bosch, oder Makita werden eingeschickt und man bekommt sie mit Glück nach 4 - 6 Wochen evtl. Defekt wieder zurück.



  • Re: Erfahrungen Lidls Parkside Werkezuge ?
    Bis jetzt habe keine Probleme gehabt .Es kommt doch wirklich darauf an ob man nur mal was Sägen muss mit der Stichsäge oder Hobby mäßig oder Beruflich arbeitet Lidl 29,90 Bosch pst 650 49,90 Profi Bosch 129.90 (die äußerlich genau aussieht wie die vom lidl bis auf die Farbe).nicht alles was billig ist schlecht.



  • Re: Erfahrungen Lidls Parkside Werkezuge ?
    Dieser Thread ist tatsächlich nicht "totzuschlagen"! Können wir uns darauf einigen, dass jeder seine Erfahrungen selbst macht? Wer Pech hat, schimpft weiter und wer Glück hat, strahlt und lobt?! ;)



  • Re: Erfahrungen Lidls Parkside Werkezuge ?
    Hallo in diese Runde,
    habe mitlerweile die zweite Sticjhsäge von Lidl gekauft und beide sind nicht ihr Geld wert. Bei beiden Maschinen ist die Sägeblattaufnahme nicht gut geführt, was zum Resultat führt, dass der Schnitt total daneben läuft.

    Leider musste ich erst diese Efahrung machen, es gild der Satz: wer Schrott kauft kauft zwei mal.

    MfG

    Alfred



  • Re: Erfahrungen Lidls Parkside Werkezuge ?
    Hallo,
    Ich verstehe hier die Leute nicht.

    Wenn man Preis Leistung betrachtet

    Ist nicht alles so schlecht wie hier alle schreiben.

    Für Hausgebrauch sind einige Geräte gut

    Für berufliche Zwecke muss man schon auf markenproduke zurück greifen

    Die akkuschrauber sind ganz gut



  • Re: Erfahrungen Lidls Parkside Werkezuge ?
    wollte nur mal einbringen das KRESS - BOSCH ist

    DANKE



  • Re: Erfahrungen Lidls Parkside Werkezuge ?
    Aus persönlicher Erfahrung kann ich sagen, dass meine Parkside Werkzeuge bis jetzt alle Arbeiten standgehalten haben, die ich ihnen zugemutet habe.

    Ich habe mir 2014 ein haus gekauft und stand komplett ohne Werkzeuge da. Da ich zu diesem Zeitpunkt bedingt durch den Kauf finanziell etwas knapp dastand, musste ich irgendwo sparen. Also habe ich mich kurzerhand für die Lidl Werkzeuge entschieden. Akkuschrauberr, Flex, Stichsäge, Handkreissäge... alles gekauft. Heute haben wir 2017 und ich habe einige Arbeiten mit den Werkzeugen erledigt. Kann mich also nicht beklagen. Alle Werkzeuge funktionieren noch. Auch die Akkus sofern welche vorhanden sind haben noch genügend Kapazität. Für den Heim bzw. Privatgebrauch kann ich es also nur empfehlen. Reicht völlig aus!



  • Re: Erfahrungen Lidls Parkside Werkzeuge ?
    Hallo, war bei einigen Werkzeug Herstellen in Deutschland im Werk.

    Also bei den Parkside Geräten von Lidl und Workzone von Aldi handelt es sich sehr oft um Maschinen von Bosch und Kress in der Grünen Linie. Also Heimwerker Qualität. Bei den Produkten übernimmt nicht der Hersteller die Garantieabwicklung sondern der Händler und dessen Service. Daher werden bei einem Mangel die Maschinen meist einfach zurückgenommen und entsorgt. Eine Reparatur ist meist nicht möglich. Ihr bekommt also möglciherweise nur euer Geld zurück und keinen Ersatz. Die blauen Maschinen weisen meist längere Kohlen auf und ggfls. eine stärkere Wicklung welche aber nicht immer sein müssen. Es kann auch nur die Farbe und das Gehäuse leicht anders sein. Handlichkeit etc. Ich habe mit Parkside Bohrhammer mein Haus gebaut. Hat bis zum Ende und länger durchgehalten. War von der Fa. Kress. Man muss auch nicht so aufpassen das die Maschinen auf der Baustelle verschwinden. Wenn sie hin sind hole ich ne neue. So machen das auch die Bauleute. Somit ist schon eine ordentliche Qualität von Parkside zu erwarten. Dies muss natürlich nicht auf alle Maschinen zutreffen. Bei einer Stichsäge nehme ich Metabo für 250 € damit der Schnitt auch passt. Bei Bohrmaschinen und Akkuschrauber macht ihr jedenfalls sicher alles richtig.



  • Re: Erfahrungen Lidls Parkside Werkezuge ?
    Hallo ich bin der Franz kaufe bei lidl die Getät, benutze sie sehr oft und bei mir werden sie hart dann genommen halten genau so viel au oft mehr als ein bosch



  • Re: Erfahrungen Lidls Parkside Werkezuge ?
    DU zu deiner stichsäge hab eine bosch und ist genau so du wirst mit einer stichsäge in dickern brettern einen geraden schnitt schafen da ist es besser du kaufst dir eine gute bandsäge wie ich um 1200€



  • Hallo !

    Das Thema ist zwar schon etwas älter , aber trotzdem möchte ich meine Meinung dazu äußern !

    Ich arbeite in einem Betrieb als Betriebshandwerker !

    Wir haben viele Werkzeuge von hoher Qualität !

    Markennahmen eben ! Von denen ich aber nicht sehr viel begeisterter bin , als von Noname Werkzeugen !

    Es gibt für kleines Geld , bei den Discounter , Werkzeug das man eigentlich für diesen Preis , für Schrott halten müßte !

    Aber meine Langjährige Erfahrung hat gezeigt das den nicht so ist !!!

    Ich habe im Privaten Bereich ( Hausbau , Umbau und andere Werkarbeiten ) Billigere Geräte als in meinem Gewerblichen Bereich !

    z.B. von Aldi oder Lidl !

    Diese Geräte , auch einfaches Handwerkzeug , Verdiensten ihre Arbeit zur vollsten Zufriedenheit !

    Ob Akkuschrauber , Stichsäge , Schlagschrauber , Lötkolben , Säbelsäge , Schlagbohrmaschine , Einhandwinkelschleifer , 220 Volt oder Akku , oder Schraubenschlüssel , Schraubenzieher u.s.w. !

    Im Privaten Bereich beanspruche ich die Gerätschaft natürlich nicht so wie in einem 24 Stunden Betrieb auf der Arbeit !

    Aber ! Das Preis Leistung Verhältnis ! Liegt meiner Meinung nach klar bei den billigeren Discountergeräten !

    Das Werkzeug das ich zu Hause habe könnte ich mir von den Markennamen nicht leisten !

    Und Defekte oder Ausfälle habe ich so gut wie keine !!!

    Ein Mann mit Sachverstand wird ein Werkzeug lange gebrauchen ! Aber viele Jäger sind des Hasen Tod !

    Umso mehr mit dem gleichen Werkzeug Arbeiten , um so schnellet treten Defekte auf !

    Verstand gebrauchen und nur tun für was das Werkzeug vorgesehen ist !

    Dann klappt es auch hervorragend mit den " Billigteilen "

    Schönes Handwerken !



  • Ich hol meine Elektrogeräte IMMER vom Globus Baumarkt, dort gibt es 7 Jahre Garantie auf die meisten Geräte und die sind bei mir schwer im Einsatz.
    Das Rührwerk habe ich schon 3! auf Garantie getauscht bekommen! Quirl dafür habe ich jetzt auch 3 :-)

    Die ca. 10-15 EUR mehr die man dort für die E Geräte zahlt sind dank der Garantie gut envestiert wenn man die Geräte regelmässig verwendet...



  • Ihr habe eine Stichsäge gekauft - und mir fällt nur ein Wort in einer Fremdsprache ein melde.



  • Im aktuellen Prospekt wird geworben Auch für Profis geeignet. Wer das glaubt, der glaubt auch, das der bekanntesten Burgerbrater einSternelokal ist.



  • Hallo, zu Lidl Parkside:
    Ich selbst bin semiprofessioneller Heimwerker mit vielen Kenntnissen. Mein Beruf ist Zahntechniker, die mit vielen unterschiedlichsten Materialien zu tun haben und auch mit vielen elektrisch betriebenen und elektronischen Geräte hantieren müssen. Darum erlaube ich mir dieses harte Urteil.
    Vor einigen Jahren habe ich mir mal ein Stichsäge von besagtem Händler gekauft. Diese hat noch nicht mal einen geraden Schnitt geschafft. Das Sägeblatt ist immer abgewandert hat sich verzogen, da die Führung eine Katastrophe ist.
    Ich habe nun eine Akkubetriebene Stichsäge eines Deutschen Herstellers, der auch für Autoelektronik zuständig ist (B). Die kann das. Ebenso eine schon ältere Stichsäge, netzbetrieben, von Kress. Die war in allen Bereichen (Schräg(45°) gerade und Kreisschnitt absolut top. Nur die Sägeblattebefestigung war nervig. Leider ist die Firma Pleite. Deshalb mein Slogan: Wer billig kauft, kauft "mindestens" zweimal.
    Die Parkside Säge habe ich nach dem ersten Gebrauch in den Müll entsorgt. Platik zu Plastik, den Rest ins Alteisensegment gegeben.



  • Ich vermute, dass sich unsere beiden Stichsägen im Jenseits wiederfinden. Optimist, der ich bin, habe ich es noch einmal versucht und mir einen Bohrschrauber, Typ Parkside PBSA 12 A1, gekauft. Ein wirklich guter Gerät, wenn man nicht unbedingt 100....KN Drehmoment braucht.
    Aber was bringt das beste Stück, wenn der Akku gerade einmal 1,2Ah hat. Einen Akku laden wärend dem der Andere genutzt wird, wäre der Traum. Man müßte dann allerdings als Ersatzakku den 12V Akku bekommen und keine 10,2 V. Denn die gibt es wie Sand am Meer. Schade um das gute Stück. Ich werde ihm nicht das gleiche Schicksal zukommen lassen wie der Stichsäge, denn dafür ist er zu gut, aber ich weiß nicht ob ich es mit LIDL noch einmal versuche, oder doch lieber etwas mehr Geld ausgebe.
    Earlybird



  • Lidl Bohrmaschine Parkside PSBM 750 AT. Sieht schon aus bis man das Gerät aufmacht. Die Holle, wie man alles da rein quetscht. Auch der Box zu klein, dann reibt sich das Kabel bis es geschnitten war. Die maschine kostet fasrt noichts aber ist auch Nichts Wert. Nur mehr Müll liegt herrum.



Log in to reply
 

Looks like your connection to Selbst.de DIY Forum was lost, please wait while we try to reconnect.