Problem mit Creaton Dachziegel



  • Re: Problem mit Creaton Dachziegel
    Hallo Enja,

    leider haben wir z. Zt. keinen schriftlichen Beweis für diese Aussage. Diese Aussage stammt aus einem Telefonat, welches ich mit Herrn ..... von Creaton geführt habe. Diese Aussage machte er vor dem abschlägigen Bescheid der Fa. Creaton. Wir werden aufgrund der uns vorliegenden Sachlage und der DIN EN 539 B (Prüfverfahren = ...keine unzulässigen Schäden durch Frosteinwirkung) nochmal mit Herrn ..... Verbindung aufnehmen. Weiterhin beziehen wir die Lieferfirma mit ein, die auf ihrem Lieferschein ausdrücklich die DIN EN 1304 sowie 539 B bescheinigt. Auch unser Dachdecker wird hierzu Aussagen/Informationen aus seinen Kreisen beisteuern.

    Bitte haben Sie Verständnis, dass wir z. Zt. den Namen des Creaton. MA noch nicht benennen. Sollten wir demnächst neue Informationen bekommen, werden wir den Namen veröffentlichen.

    Liebe Grüße

    JWeber



  • Re: Problem mit Creaton Dachziegel
    :( Hallo, wie ging denn das, bei uns ist nach 8 Jahren das gesamte Dach kaputt und von Creaton gibt es ja leider nur" 5 Jahre Gewährleistung", also alles nocheinmal neu bezahlen, das können wir leider nicht. :smile:



  • Re: Problem mit Creaton Dachziegel
    Hallo Herr/Frau Weber,

    Danke für Ihre Antwort.

    Ich habe hier noch etwas, was vielleicht interessant ist: Ich habe festgestellt, dass auf der Rückseite der Flächenziegel folgender Vermerk eingebrannt ist: "Terra Harmonica DINEN 1304 Made by Pfleiderer"

    Mich würde interessieren, wurde für die Ziegel eine Qualitätsurkunde ausgestellt? Ich habe eine solche nie vom Dachdecker erhalten. Das wäre meines Erachtens nach aber ein Ansatzpunkt beim Ersatz der Ziegel...

    Viele Grüße

    Enja



  • Re: Problem mit Creaton Dachziegel
    Guten Abend,

    kann mir jemand helfen?

    Ich muss kurzfristig einen beschädigten Firstziegel an meinem Dach ersetzen.

    Es handelt sich um einen Doppelwulstziegel der Firma Pfleiderer, Terra Harmonica, Farbe Exclusiv braun.

    Creaton hat keine Doppelwulstziegel mehr im Angebot und ich versuche deshalb jetzt einen solchen Ziegel zu bekommen.

    Vielen Dank im Voraus.

    Gruß Enja



  • Re: Problem mit Creaton Dachziegel
    Hallo Enja,
    habe die gleichen Probleme mit der "Terra Harmonica", Dach wurde 2006 gedeckt. Warte seit fast 3 Monaten auf eine Antwort seitens Creaton auf meine Mängelanzeige.
    Durch diverse Einträge im Netz habe ich die Befürchtung mit einem Hinweis auf eine abgelaufene Gewährleistung abgespeist zu werden.
    Habe deshalb etwas recherchiert zwecks evtl. nötiger Klage:
    Unternehmensgeschichte, Quelle Creaton - Homepage:
    "2003
    Die belgische Etex-Group übernimmt PFLEIDERER."
    "2005
    Die belgische Baustoffgruppe Etex wird Mehrheitsaktionär bei CREATON und erlang mit den bereits erworbenen Marken PFLEIDERER und MEINDL die klare Tondachziegel-Marktführerschaft in Deutschland."
    "2007
    Durch die Bündelung der Marken CREATON, MEINDL und PFLEIDERER im neuen CREATON-Markenverbund entsteht eines der auswahlstärksten Tondachziegelprogramme Europas."
    Somit besteht meines Erachtens seit 2005 der Markenverbund Creaton - Pfleiderer - Meindl.
    zum Thema Gewährleistung:
    (Quelle BGB)
    "
    § 443
    Beschaffenheits- und Haltbarkeitsgarantie.
    (1) Übernimmt der Verkäufer oder ein Dritter eine Garantie für die Beschaffenheit der Sache oder dafür, dass die Sache für eine bestimmte Dauer eine bestimmte Beschaffenheit behält (Haltbarkeitsgarantie), so stehen dem Käufer im Garantiefall unbeschadet der gesetzlichen Ansprüche die Rechte aus der Garantie zu den in der Garantieerklärung und der einschlägigen Werbung angegebenen Bedingungen gegenüber demjenigen zu, der die Garantie eingeräumt hat.
    (2) Soweit eine Haltbarkeitsgarantie übernommen worden ist, wird vermutet, dass ein während ihrer Geltungsdauer auftretender Sachmangel die Rechte aus der Garantie begründet.
    "
    Die einschlägige Werbung hierzu (Haltbarkeit länger als 5 Jahre) benennt
    Creaton meines Erachtens selbst auf Ihrer Homepage unter Markenvorteile.
    Dort wirbt Creaton z.B. mit :
    " Vertrauen Sie der "CREATON- Garantie", die jedem Bauherren Haltbarkeit und dauerhafte Schönheit seines Daches gewährleistet."
    oder
    "Das Preis-/Leistungsverhältnis von CREATON zahlt sich mit Sicherheit aus: durch die Qualität für Generationen."
    oder
    "Hydrocasing-Technik und Flachbrandkassetten, sowie Weiterentwicklung neuer Technologien für den völlig berührungslosen Brand sind die Voraussetzungen für die hohe Präzision der Fertigung und für neue, bahnbrechende Entwicklungen, insbesondere bei Großpfannen. Zertifiziertes Qualitätsmanagement vom Design bis zum Kundendienst nach DIN ISO 9001/EN 29 000 in allen Werken."
    Weitere Werbung für die "Harmonica" in einem Werbeblatt der Firma Creaton (Quelle: HARMONICA_2009_01.pdf )
    "
    „HARMONICA“ übertrifft die in der DIN EN 1304 geforderten Güteeigenschaften.
    Das Programm unterliegt der ständigen Überwachung des Güteschutz Ziegel Südwest e.V.
    sowie der permanenten, eigenen strengen Qualitätskontrolle.
    "
    Ich habe eine Leistungserklärung zu den Ziegeln gefunden, in dieser ist die "Terra Harmonica" aufgelistet und es wird unter anderem eine Dauerhaftigkeit von 150 Zyklen nach EN 1304 benannt (Frostwiderstandsfähigkeit gemäß DIN EN 539-2).
    hier der link dazu:
    http://www.creaton.de/de/fachleute/bauproduktenverordnung/
    Das Dokument "Creaton_Nr.-001.pdf" im Zip-Ordner ist die Erklärung zu den Ziegeln.
    Hat mittlerweile jemand rechtliche Schritte eingeleitet?
    Wenn ja, hat sich Creaton auf ein gerichtliches Verfahren eingelassen oder einen Vergleich angeboten?
    Viele Grüsse
    Steffen



  • Re: Problem mit Creaton Dachziegel
    Hallo Steffen,

    das Problem sehe ich momentan darin, dass Creaton, auch wenn sie Pfleiderer übernommen haben, nur 5 Jahre eine Gewährleistung auf die Ziegel gibt. Und das ist für uns als Betroffene mehr als ärgerlich. Denn selbst wenn Creaton die Ziegel ersetzt, auf den Handwerkerkosten bleiben wir sitzen und das sind die höchsten Kosten bei einer Neueindeckung.

    Deshalb war meine Frage hier im Forum, hat irgend jemand für die Terra Harmonica eine Garantie-Urkunde bekommen, die aussagt, dass die Ziegel eine Garantie von 30 Jahren haben? Bei Nelskamp gibt es aktuell solche Garantie-Urkunden für die Ziegel.

    Ich bin kein Anwalt, aber ich kann mir gut vorstellen, dass es vor Gericht nicht darauf ankommt, was Pfleiderer/Creaton in der Werbung alles verspricht. Wir wissen doch, dass das alles auch Verkaufsargumente sind.

    Deshalb brauchen wir etwas schriftliches, sprich einen expliziten Nachweis. Die Frage ist, gab es das überhaupt irgendwo und irgendwann einmal für die hier betroffenen Ziegel?

    Gruß

    Enja



  • Re: Problem mit Creaton Dachziegel
    Hallo,

    bin neu hier im Forum und habe ebenfalls das Problem mit den Pfleiderer Harmonica Ziegeln (Eindeckung 2004). Mein Dachdecker hat nicht einmal gewusst, dass man die über die gesetzliche 5-Jahresgarantie hinausgehende Herstellergarantie (bei Pfleiderer sollen es 15 Jahre gewesen sein?) durch eine speziell auf das Bauvorhaben ausgestellte Urkunde bei CREATON belegen muss.

    Ich habe beim Dachdeckereinkauf nachgefragt, da wurde mir diese Vorgehensweise ganz allgemein und unabhängig vom Herteller bestätigt.

    Eine für den Endkunden irreführende Vorgehensweise, zumal der die Dachsteine beim Hersteller gar nicht kauft. Käufer ist der Dachdecker bzw. der Zwischenhändler. Von denen muss ich als Endkunde eingentlich verlangen, dass sie mir eine solche "freiwillige" Herstellergarantie auch unaufgefordert und rechtssicher "weiterreichen".

    Ich habe bisher im Internet keine Quellen zu den AGBs von Pfleiderer gefunden, auch keine Quellen, die diese 15-Jahresgarantie belegen könnten.

    Auch ist mir nicht klar, ob CREATON damals die Rechtsnachfolge von Pfleiderer übernommen hat. In den alten Pressemitteilungen steht immer etwas von "Vertriebsübernahme" und später dann "Produktionsübernahme".

    Ich habe die Zusage des Materialersatzes aus Kulanz, auf der Arbeitsleistung werde ich wohl sitzen bleiben. :(

    Gruß

    Asra



  • Re: Problem mit Creaton Dachziegel
    Hallo Asra

    Zitat:

    **

    Ich habe die Zusage des Materialersatzes aus Kulanz, auf der Arbeitsleistung werde ich wohl sitzen bleiben.**

    Verstehe ich nicht, bei mir auch schaden aus 2004 bekomme nix auf Kulanz?

    Was muß man denn anstellen, um etwas auf Kulanz zu bekommen?

    Warum tut Creaton etliche (siehe Forum) mit der 5 Jahres Gewährleistung abspeisen, und andere werden auf Kulanz besser behandelt?

    Wirklich zum kotzen, dieser Verein (Sorry).

    MFGRonny



  • Re: Problem mit Creaton Dachziegel
    Hallo Ronny,

    keine Ahnung, was man da anstellen muss. Der Materialersatz war mir bereits im ersten Schreiben auf meine Reklamation hin schriftlich zugesagt worden. Das ist schon einige Jahre her und da habe ich wohl "Bestandsschutz". Ich habe von einem Dachdecker auch gehört, dass seit einiger Zeit außerhalb der 5-Jahresfrist generell nicht reguliert wird, es sei denn, man kann besagte Urkunde mit der Zusatzgarantie vorweisen.

    Gruß

    ASRA



  • Re: Problem mit Creaton Dachziegel
    Morgen ASRA

    Alles klar, somit hast Du wohl während der Gewährleistungsfrist, den Mangel an Creaton gemeldet.

    Hier sind (momentan ...) nur die Firststeine betroffen, selbst wenn die zerbröseln, tut es ja immer noch das Firstband....

    Ich lasse Sie bis zum Ende drauf, es haben schon einige nach dem Hersteller gefragt.

    Hier ist übrigens auch einer (creaton nicht pfleiderer), wirklich übel.

    http://www.bau.net/forum/dach/16209.php

    http://www.bau.net/forum/dach/16209-1352986719-1.pdf

    http://www.bau.net/forum/dach/16209-1352986719-2.pdf

    http://www.bau.net/forum/dach/16209-1352986719-3.pdf

    http://www.bau.net/forum/dach/16209-1352986719-4.pdf

    Hier jemand mit pfleiderer (links im Menü).

    http://www.lanz-ursus.de/haus/index.html

    Man kann nur jedem vor diesem Saftladen warnen, da hält ja Dachpappe länger ...

    MFG Ronny



  • Re: Problem mit Creaton Dachziegel
    hallo ,wie habt ihr das geschafft? wir haben dasselbe problem mit der firma pfleiderer und der dacheindeckung von 2004. wir suchen auf diesem wege geschädigte die eine sammelklage anstreben um endlich diesem treiben ein ende zu machen. bitte meldet euch. lg andreas



  • Re: Problem mit Creaton Dachziegel
    Hallo Steffen,

    habe die selben Probleme mit der Dachziegel, - 2005 eingedeckt,

    Gutachter war schon da, das komplette Dach muss runter.

    Würde mich einer Sammelklage anschließen.

    Creaton wiegelt ab.

    Hat jemand eine Anwaltsempfehlung?

    Viele Grüsse

    Carsten



  • Re: Problem mit Creaton Dachziegel
    Hallo,

    kenne auch Geschädigte. Ihr Fall soll bei Akte 2013, Stern TV und Wiso gemeldet werden. Da Medien bei einer höheren Anzahl an Geschädigten meist schneller reagieren und mehr Druck machen und Creaton auch eher reagieren wird, besteht großes Interesse an Meldung bei mir unter Adresse bt@gloess.de. Bitte mit Vermerk: Creaton-Geschädigte.

    Bin auch bereit persönlich/telefonisch Kontakt aufzunehmen mit Geschädigten bei Bedarf, dann Kontaktdaten mitteilen, diese werden ohne ausdrückliche Zustimmung selbstverständlich nicht an Dritte weitergegeben.

    Viele Grüße UBT



  • Re: Problem mit Creaton Dachziegel
    Ich habe mir dieser Dachschaden-Geschichte nichts zu tun, lese aber hin und wieder mal hier im Thread herum.

    Ich bin gespannt, ob irgend jemand hier auf die Idee kommt, das ganze in die Hand zu nehmen und organisierten Widerstand zu starten....



  • Re: Problem mit Creaton Dachziegel
    Hallo,

    würde mich bereit erklären diesen organisierten Widerstand zu starten benötige dann aber die Meldungen.

    UBT



  • Re: Problem mit Creaton Dachziegel
    leider habe ich das selbe problem wie viele der hier geschädigten. das dach wurde 2006 gedeckt. im letzten winter rissenetlichefirststeine und bei den ziegeln platzen ganze ecken ab. besonders stark ist dies nach starkem frost zu bemerken. die dachrinne ist voll mit den splittern der ziegel.

    auf anschreiben/ mängelanzeigenwird von creaton nicht reagiert. auch der zuständige aussendienstmitarbeiter für berlin/ brandenburg reagiert nicht auf schreiben.

    hat jemand von euch schon geklagt? kann ich mich an eine klage mit ranhängen ?



  • Re: Problem mit Creaton Dachziegel
    Hallo UBT,

    habe am 04.12.2013 den NOTRUF-Butten, bei Akte 2013, gedrückt und ihnen unser Anliegen geschildert, weil wir anwaltlich nicht wirklich was erreichen außer die 50% und die bietet uns Creaton zu überdimensonalen Preisen an, obwohl wir die Ziegel beim Baustoffhändler um vieles günstiger bekommen könnten, lasssen die sich nicht darauf ein.

    Ich habe auch schon die Bestätigung meiner E-Mail von Akte bekommen, aber es wird wohl noch etwas dauern. Je mehr sich melden um so schneller würde es mit Sicherheit vorangehen.

    Ich bin dabei.

    Gudrun Grunow



  • Re: Problem mit Creaton Dachziegel
    Hallo Frau Grunow und die anderen Geschädigten,

    Danke für die Meldungen, wir bereiten derzeit eine Klage vor, allerdings ist noch nicht ganz klar ob gegen beide, den Betrieb, der die Dachziegel verlegt hat und Creaton oder nur gegen einen von beiden.

    Wir würden uns sehr gerne unter Bezug auf die Bestätigungsmail von Akte 2013 dort melden, können Sie dazu die Mail an Sie an mich unter bt@gloess.de weiterleiten oder eine Registrierungsnummer oder dergl.? Wir überlegen auch Stern TV einzuschalten.

    Ich werde mich noch ausführlich bei allen melden, die sich direkt an meine E-Mailadresse gewandt haben.

    Ubt



  • Re: Problem mit Creaton Dachziegel
    Hallo zusammen,
    heute gleiches Problem bei unseren Pfannen entdeckt:

    • Ziegel: Terra Harmonica, Classic schwarz, keine Zusatzgarantieerklärung vorhanden
    • beim Fachhändler gekauft und vom Dachdeckerbetrieb im Juli 2006 gedeckt
      Der Händler ist informiert, aber vor Mitte Januar wird kein Außendienstler Zeit für die Begutachtung haben.
      In Anbetracht der Erfahrungen aller Geschädigten möchte ich mich der Sammelklage anschließen.
      E-Mail an UBT mit Kontaktdaten ist raus.
      Viele Grüße, HW


  • Re: Problem mit Creaton Dachziegel
    Hallo UBT,

    habe Ihnen die Bestätigungsmail von Akte 2013, zukommen lassen.

    MfG

    ggrunow



Log in to reply
 

Looks like your connection to Selbst.de DIY Forum was lost, please wait while we try to reconnect.