Wespen



  • Hallo!
    Ich habe eine Frage bezüglich Wespennester. Ich habe eine Holzverschalung am Haus, dort haben Wespen jetzt ein Astloch gefunden, bei dem sie bauen. Ein paar cm daneben beissen ein paar Wespen das Holz ab, um Material für ihr Nest zu haben. Ich höre richtig wie sie knapsen, das ist kein Scherz! Ich habe Angst vor den Wespen, weil sie so nah am Eingang sind und ganz aufgeregt werden, wenn man die Haustür aufmacht. Sie umschwirren einen gleich. Was kann ich tun?
    Angeblich darf man sie nicht vernichten, weil sie unter Naturschutz stehen, aber wenn es immer mehr von den Wespen werden, weiß ich nicht was ich soll...
    Wer hat eine Lösung für mich???
    Danke im Voraus!



  • Re: Wespen
    Kammerjäger fragen, die wissen auch welche Insekten wie vernichtet werden dürfen und können.



  • Re: Re: Wespen
    Oder - vor allem auf dem Land - die Feuerwehr verständigen. Die holen Ihnen das Nest auch ruckzuck herunter.
    Gruß,
    Christian



  • Re: Re: Wespen
    Hatte das gleiche Problem im Küchenrolladen. Die ganz normalen Wespen stehen nicht unter Naturschutz.
    In einem Baumarkt, speziell WLZ gibt es dagegen Mittel zu kaufen.
    Bei Einbruch der Dunkelheit, wenn alle im Bau sind, sprüht man das rein (an der Dose sitzt ein Verlängerungsaufsatz). Nach ein oder zweimal im Abstand von einigen Tagen ist es vorüber.
    Gruß Brigitte



  • Re: Re: Wespen
    Die Feuerwehr beseitigt Wespen (ich hasse diese Mistviecher aber auch sie sind extrem nützlich). Einfach anrufen und nach den Kosten fragen. Wesentlicher Vorteil Die Feuerwehr versucht, die Tiere umzusiedeln, statt sie einfach umzubringen.



  • Re: Re: Wespen
    worin soll genau die nützlichkeit der normalen wespe bestehen? sie ist nicht nur wesentlich aggressiver als die "wilden" sorten, die in den wäldern leben, sondern hat im grunde genommen keine wirklich nützliche funktion.
    denn diese wespe ist ein reiner fleischfresser und frisst nicht nur ungeziefer (mücken, fliegen etc.), sondern auch nützlinge (z.b. bienen). insofern ist die wespe nicht annähernd so nützlich wie die biene, die blüten bestäubt und honig produziert. da hat man (meiner persönlichen meinung nach) absolut das recht, so ein wespennest zu killen, zumal wenn es in einem so sensiblen bereich wie über einer tür angesiedelt ist...



  • Re: Re: Wespen
    Die normale Hauswespe dient bekanntlich der sehr nützlichen Hornisse als Futter



  • Moin zusammen,

    Wespen sind ab August nicht nur hinter dem Pflaumenkuchen beim Bäcker her – auch Grillfleisch und süße Limonaden stehen jetzt auf dem Speiseplan der gelb-schwarz gemusterten Insekten.

    Was es rund um Wespennester zu beachten gibt und wie man die Gefahr durch Wespenstiche minimiert, erfahrt ihr hier >>



  • Sind Wespen nicht auch geschützt und dürfen sowieso nur vom Fachmann beseitigt werden?


3
9
1106

Log in to reply
 

Looks like your connection to selbst-Community was lost, please wait while we try to reconnect.