Ebenerdige Dusche direkt auf Betonboden?



  • Hallo mal wieder,
    Wir sind gerade am Gästebad Bau dran und eine Frage ist mir noch offen.
    Mir gefallen die Duschwannen nicht sind mir zu hoch und ein Duschelemt zum befließen wäre mangels nicht vorhandenem Estrich den man abtragen könnte auch nur obendrauf zu realisieren. Die Decke/der Boden ist purer Beton. Ca. 25cm dick.

    Das Bad wird im Anbau unseres Hauses erstellt, die Bodenplatte ist unten zugänglich da ein Kriechkeller darunter ist, es wäre also problemlos ein senkrechter Abfluss möglich, die bisherige Wasser Zuleitung und abwasserrohre vom jetzigen Gäste WC sind dort auch verlegt.
    Mir stellt sich nun die Frage ob es ok ist wenn ich einfach 1-2 cm vom vorhandenen Betonboden abtrage um ein Gefälle zu bekommen und den Betonboden direkt als Duschboden verwende.
    Für den Ablauf ein Kernloch Bohren und ihn passend einbetonieren.

    Natürlich würde alles abgedichtet mit Dichtecken und zB Lugato Duschdicht etc... und gefließt werden.

    Ein zusätzlichen estrich aufzubringen ist nicht möglich da sonst die Bodenhöhe zu angrenzenden Böden nicht mehr passt.

    Spricht was dagegen? Der Boden wird von der kriechkellerseite noch gedämmt mit kellerdecken dämmplatten war zumindest so geplant.

    Freue mich auf Ideen.
    Gruß
    Thomas



  • Hallo, ich würde sagen, das hängt von vielen Faktoren ab: a) Beeinflusst es die Statik der Betondecke? b) Bekommt man den Beton überhaupt sauber so abgetragen? c) Bekommt man es sauber, glatt und gut abgedichtet? d) Bekommt man die Fliesen sauber/glatt verlegt? e) Bleibt es dauerhaft dicht und wenn nicht, hat auch das negativen Einfluss auf die Decke und Statik? Ich würde eher eine möglichst flache Duschwanne setzen und nicht an der Betondecke herumfeilen ...



Looks like your connection to selbst-Community was lost, please wait while we try to reconnect.