Dachsanierung



  • Guten Tag.
    Es steht bei uns eine Dachsanierung an und es geht um eine Grundsatzentscheidung.
    Aktuelle Situation:
    Der Dachaufbau ist wie folgt:

    Rigipsplatte 12,5mm
    Folie
    Konterlattung
    Sparren 285 gedämmt mit 15cm Fiberglas
    Spanplatte 12,5mm
    Bitumenschindeln
    

    Die Schindeln sind teils schon sehr rissig und somit ist es wahrscheinlich, dass bereits Wasser auf die Spanplatten gelaufen ist.
    Die Unterschläge sind gelöchert. Somit besteht eine komplette Hinterlüftung der Spanplatten.
    Die Belastung des Dachs ist in der Statik wie folgt angegeben:

    Unterdach: 20 kg/m²
    Konstruktion: 25 kg/m²
    Dacheindeckung: 40 kg/m²
    

    Uns stellt sich nun die Frage, was die beste Version bezüglich Haltbarkeit, Dämmung, Hitzeschutz, usw. ist.

    Die aktuelle Überlegung ist wie folgt:

    Bitumeneindeckung und Spanplatten entfernen
    Defekte bzw. fehlende Dämmung ersetzen
    Windrispenbänder setzen um die Statik wiederherzustellen
    Holzfaserdämmplatten 6cm auf die Sparren aufbringen
    Konterlattung setzen
    

    Nun stellt sich die Frage der Dacheindeckung. Da mit einem Gewicht von 40 kg/m² nicht viel Spielraum ist, wurde uns bisher folgendes empfohlen:

    Braas Doppel S Aerlox (Betondachstein 30 kg/m²)
    Lindab Topline 40 (Stahlblech in Pfannenoptik)
    Prefa Dacheindeckung
    

    Was wäre zu empfehlen bzw. welchen Erfahrungen gibt es?
    (Pfannen zu schwer?, Stahlblech zu laut bei Regen?, Holzfaserdämmplatten unnütz oder zu aufwendig weil der Dachaufbau höher wird?, Stahl korrodiert schnell?)
    Ein paar nützliche Tipps bzw Erfahrungen wären sehr hilfreich.

    Vielen Dank.



  • Hallo, geht´s um Wärme-, Hitze- und Schallschutz, ist das schon sehr gut und sinnvoll mit der Holzfaserdämmung. Als Eindeckung würde ich eher den Betonstein nehmen als die Metalldächer, gleichfalls aus Schall- und Wärmeschutzgründen.


3
2
204

Log in to reply
 

Looks like your connection to selbst-Community was lost, please wait while we try to reconnect.