Fermacell-Kleber von der Wand entfernen?



  • Hallo, wir renovieren gerade unser Badezimmer im Dachgeschoss. Hier wurde 1990 fermacell auf die unverputzte Wand geklebt. Die Platten habe ich entfernt, jetzt sind da noch die Klebebatzen an der wand, ca 2,5 cm dick.

    Müssen die vor dem verputzen der Wand, hier sind jetzt die nackten Wandsteine zu sehen, komplett runter oder schleift man die nur „platter“? Womit kriegt man die am einfachsten ab, ich habe einen recht teuren Fermacell-Klebestoffabstoßer gesehen…
    Mit Hammer und Meißel ist es recht schwer, da das Zeug sehr hart ist.

    Danke für einen kurzen Rat.
    Grüße Kerstin



  • Hallo, man sollte die Batzen soweit entfernen, dass sie überputzt werden können. Das kann man mit einem Schleifgerät machen oder mit Hammer und Meißel oder mit einem solchen Abstoßer. Hier gibt es auch deutlich billigere Stoßscharren für rund 20 Euro, nur werden die auch deutlich instabiler sein. Vielleicht mal unter der Begriff "Ansetzgips entfernen" oder "Ansetzbinder entfernen" nach Werkzeugen schauen. Im mittleren Preissegment gibt es sicherlich brauchbares Werkzeug, nur wenn es schon mit Hammer und Meißel schwer geht, wird es vermutlich nochmals schwerer abzustoßen sein.


2
2
211

Log in to reply
 

Looks like your connection to selbst-Community was lost, please wait while we try to reconnect.