Was Kostet uns der Umzug?



  • Hallo Forengemeinde

    Wir werden bald umziehen und wollen nicht selbst alles schleppen.
    wir wohnen im Dritten stock und ziehen ins Erdgeschoß.
    mit umziehen müssen etwa 5m3 ca 1000 KG
    Die Möbel müssen etwa 300 KM Transportiert werden, und nur in die Wohnung gestellt werden ein und auspacken machen wir selbst.
    was wird das ungefähr Kosten wir haben und bei dieser https://www.hampp-transporte.de/karlsruhe Firma schon ein Angebot eingeholt das sollte die nächsten Tage kommen.



  • Ich habe die Erfahrung gemacht, dass so eine Firma schon etwas kosten kann, dafür sind die Möbel beim Transport etc versichert. Und man spart sich das lässtige schleppen



  • Myhammer.de ist auch nicht schlecht, da bekommt man n Menge Angebote.

    Gruß
    gerhard



  • Super schwer zu schätzen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass das echt drauf ankommt und du auch einige verschiedene und weit auseinander liegende Angebote erhalten kannst. Einfach mal Anfragen und dann auch schauen wo dein Bauchgefühl am besten ist 😉



  • Es ist nicht einfach, mit den von Ihnen gemachten Angaben eine Schätzung vorzunehmen. Ein gutes vertrauenswürdiges Umzugsunternehmen kann Sie gut beraten. Wenn ich in dieser Situation wäre, würde ich mich mehr auf die Grundsicherung als auf die Kosten konzentrieren.



  • Kommt echt drauf an, wir sind knapp 100 Kilometer weit weg gezogen und haben knapp 1.800€ an die Umzugsfirma bezahlt, war aber auch eine 4-Zimmer Wohnung mit komplett dem Weg und Aufbau der Möbel, alles an einem Tag.



  • Es kommt da echt auf sehr viele Faktoren an, ein Umzug kann 200,00€ oder auch 2.000€ und mehr kosten, zieht man ins Ausland wohl sehr viel mehr 😄



  • Eine pauschale Antwort auf diese Frage ist immer schwierig. Ich persönlich würde auf jeden Fall mehrere verschiedene Umzugsunternehmen anfragen um ein Gefühl für die Kosten und die jeweilige Leistung zu erhalten.
    Aber Vorsicht! Teilweise ist in den Angeboten nicht überall die selbe Leistung enthalten. Zum Beispiel Auf-/Abbau oder die Entsorgung von ausgedienten Möbeln macht nicht jedes Umzugsunternehmen. Da heißte es, das Kleingedruckte lesen beim vergleichen. Für ein erstes Gefühl bzw. damit du eine grobe Hausnummer hast, könntest du auch einen kostenlosen Umzugskostenrechner nutzen. Zudem würde ich dir empfehlen, dir die Bewertungen der jeweiligen Umzugsunternehmen anzusehen und bei deiner Entscheidung mit einzubeziehen. Wenn z. B. ein Möbelstück beim Transport kaputt geht, sich das Umzugsunternehmen aber quer stellt und keinen Ersatz leistet, sind das ja auch indirekte Kosten, die noch hinzukommen. (Sowas kann man ganz gut über die Kundenbewertungen rausfiltern).



  • Wenden Sie sich an ein professionelles Umzugsunternehmen um eine genaue Schätzung der Kosten und des Zeitaufwands für den Umzug Ihres Eigentums zu erhalten. Professionelle Umzugsunternehmen verfügen über die nötige Erfahrung und Ausrüstung, um Ihr Hab und Gut schnell und sicher zu transportieren. Sie können Ihnen auch Verpackungstipps geben, um den Zeitaufwand für das Packen Ihrer Sachen zu verringern. ich hoffe, das hilft Ihnen. Mit freundlichen Grüßen



  • Ja, das kommt auf so viele Faktoren an, da muss man sich
    einfach ein gutes Angebot geben lassen


10
10
587

Log in to reply
 

Looks like your connection to selbst-Community was lost, please wait while we try to reconnect.