• selbst-Community
  • Home
  • Verschiedenes
  • Wie verbindet man mehrere DIN-A1-Platten faltbar auf 1x A1 als Koffer ("Promotionswand"/"Faltdisplay")? Nur mit normalen Scharnieren, oder sind auch Kulissenscharniere/Aushängescharniere nötig?

Wie verbindet man mehrere DIN-A1-Platten faltbar auf 1x A1 als Koffer ("Promotionswand"/"Faltdisplay")? Nur mit normalen Scharnieren, oder sind auch Kulissenscharniere/Aushängescharniere nötig?



  • Hallo.

    Ich will ein ein "Ʌ" aus 8 A1-großen Holzrahmen bauen (pro Seite 4 hochkant), dass man auf die Größe eines Rahmen zusammenfalten kann.
    Wenn jeder Rahmen 1,7cm dick ist, wäre es 13,6cm dick.
    Und gerundet 84x60cm groß.
    Aber man kann ja leider nicht alle Teile verbinden.
    Ich müsste die zwei 4er-Seiten nur an jeweils zwei gegenüberliegenden Rahmen mit zwei Scharnieren verbinden, die drei daneben nicht.
    Da das ganze aber wie ein Satteldach bzw. "Ʌ" auf einer glatten Oberfläche stehen soll, kann Ich die drei A1 auf jeder Seite nicht unverbunden lassen. Das wäre instabil.

    Geht das nur mit normalen Scharnieren, oder MUSS Ich auch trennbare Scharniere nutzen? Wäre natürlich besser, wenn das Clever ohne geht.
    Kulissenscharniere haben einen ziehbaren Splint. Da müsste Ich den Splint irgendwie am Teil mit Schnur anhängen, damit es nicht verloren geht. Evtl. ein Loch im Rahmen damit es nicht baumelt.
    Aushängescharniere hängt man ein/aus. Da kommt es drauf an, ob das Teil horizontal gelöst werden kann, und dann im Winkel unlösbar wäre.
    Das wäre nicht schlecht.
    Keine Ahnung was es noch für Typen gibt, die evtl. besser sind.
    Ich habe auf Ebay "Kulissenscharniere" gefunden, auf Ali (wo so etwas wohl günstiger ist) NICHTS. Evtl. braucht es dort einen anderen Namen, obwohl Ali schon übersetzt, kennen die den Begriff evtl. nicht, bzw. können den nicht korrekt übersetzen.
    Das gleiche mit Aushängescharnier.
    EDIT: Evtl. heißt das Aushängescharnier "Take-apart Hinge", aber damit finde Ich jetzt nur solche die aus zwei Elementen bestehen, und wohl in jedem Winkel zu öffnen sind. Außerdem sind die seitlich als Stift einschiebbar, und besser wäre von oben einhaken.

    Evtl. ein eigenes Thema, aber wie ist es bei dieser Wand gelöst?:
    https://www.ebay.de/itm/293681845202

    Das ganze lässt sich ja zu einem Koffer zusammen falten.
    Ist das eine Frage für einen Mathematiker...?!?
    Die Berechnen ja auch die Anzahl an Krawattenknoten etc..
    Ich will im Grunde den gleichen Aufbau, außer diesem "Tisch", da soll auch eine solche Platte sein. Aber das Ganze in der Motte auch knickbar, um es als "Ʌ" auf einen Tisch zu stellen.
    Und Ich will 4 Teile nebeneinander. Die haben da ja 90x60, das ist passend für DIN-A1.
    Ich komme nicht drauf, wie und wo Scharniere sein müssten, damit sich so etwas komplett auf ein A1 zusammen falten lässt.
    Ob da nur feste Scharniere, oder auch lösbare sind, sieht man dort ja nicht.


1
1
307

Log in to reply
 

Looks like your connection to selbst-Community was lost, please wait while we try to reconnect.