Gartenhaus umdrehen



  • Hallo, wir haben vor 10 Jahren in den Garten von Schwiegereltern gebaut und jetzt würden wir noch gerne ein Stück Grundstück von Schwiegermutter abkaufen.
    Das Gartenhaus steht leider drauf und sie will es aber nicht abgeben. Jetzt wäre meine Frage, ob man das Haus versetzen kann, eigentlich muss es nur um 180 Grad gedreht werden.
    ![Bild Text](Bild Link)02242B7A-B808-4A67-9002-C58B0D2D51CA.jpeg



  • Wenn das Gartenhaus noch stabil ist und auf stabilen Balken aufgebaut wurde, dürfte das möglich sein. Am besten probiert Ihr einmal aus, ob sich die Tragbalken, auf denen das Haus ruht, etwas anheben lassen - zum Beispiel mit einem Kuhfuß (Brecheisen).
    Am schonendsten würde ich dann so vorgehen:
    Möglichst viele Helfer engagieren, das Haus leer räumen und auf einer Seite soweit anheben, dass man Hunde (Umzugs-Wägelchen) darunterschieben kann. Dann das Haus auf der anderen Seite ebenfalls auf Rollwägelchen stellen. Nun kann das Haus bewegt werden.
    Viel Erfolg!



  • Ich bin mit Herrn Baruschke einverstanden: man kann versuchen, das Gartenhaus mit den Helfern umdrehen. Um eine detailierte Antwort zu geben, muss ich jedenfalls noch um mehr Fotos bitten (ich verstehe nicht, ob es ein Fundament gibt). Wie alt ist der Bau? Bitte achten Sie, dass es immer die Gefahr besteht, dass das Gartenhaus zu marode für einen Transport an einen anderen Standpunkt ist. In solchem Fall sind die Renovierungskosten relativ hoch. Die Kosten für Helfern und Material müssen auch beachtet werden.

    VG


3
3
87

Log in to reply
 

Looks like your connection to selbst-Community was lost, please wait while we try to reconnect.