Schimmel an Holzfassade



  • Hallo 🙂

    Bin neu hier und hoffe auf Austausch.
    Und zwar gehts um die Holzfassade/Balken von unserem Haus (Bj 1994).

    Habens 2015 gekauft und die Fassade wurde von uns mit der Marke Xyladecor gestrichen.
    Jetzt sind uns schon seit letztem Jahr so komische Flecken aufgefallen, die wie Stockflecken aussehen. Mein Mann hats abgekärchert, bzw. kann man es abwischen.
    Würde gern wissen was das ist u von was das kommt bzw. wie wir die Flecken loswerden. Mach mir Sorgen, dass das Holz irgendwie kaputt wird. Danke schonmal 🙂



  • Hallo, das meiste verbaute Holz braucht regelmäßige Neubehandlung. Ist es mit einer Lasur gestrichen, muss diese Lasur regelmäßig erneut aufgetragen werden. Die Frage ist auch, ob das Holz unbehandelt war. Dann hätte vor der ersten Lasur ggf. eine Grundierung mit Bläueschutz erfolgen mĂĽssen, wenn es sich um einfaches Kiefern-, Fichte- (Splintholz) oder Eichenholz handelt. Lassen sich die Flecken so abwaschen, ist es gut, bei hartnäckigen Flecken ggf. einen Algen- und GrĂĽnbelagsentferner einsetzen. Dann trocknen lassen und neu lasieren. In den Angaben des jeweiligen Lasurherstellers finden sich alle nötigen Infos, die man beachten sollte. Hier ein Ăśberblick ĂĽber Lacke, Lasuren und Ă–le.


2
2
66

Log in to reply
 

Looks like your connection to selbst-Community was lost, please wait while we try to reconnect.