Kosten für eine Alarmanlage?



  • Hallo alle zusammen,

    kann mir einer sagen, wie viel man ungefähr bezahlen muss, wenn man
    eine wirklich gute Alarmanlage für zu Hause haben möchte?



  • Das ist eine technische Frage, aber sie hat auch viel mit Psychologie und sogar mit philosophischen Überlegungen zu tun.
    Eine konkrete "richtige" Antwort hingegen gibt es nicht.
    Grundsätzliche Überlegung: Die Frage ist viel zu pauschal gestellt. Denn es kommt wesentlich darauf an, was Du sichern möchtest: Ein Zimmer? Eine Wohnung? Eine Etage? Ein Grundstück?
    Dann die Psychologie: Wovor hast Du Angst? Wogegen soll gesichert werden? Könnten Fenster eingeschlagen werden - oder aufgehebelt?
    Die Philosophie: Für die Sicherheit kann eine Alarmanlage nur ein Teil eines Gesamtkonzepts sein - hast Du andere Schritte bereits erledigt?
    Eine Alarmanlage ist sinnvoll, wenn Du die mechanische Absicherung des betreffenden Gegenstandes oder der Immobilie vorgenommen hast - denn die Alarmanlage reagiert ja immer erst, wenn der Schaden schon entstanden ist - also im Prinzip zu spät.
    Fazit: Es ist mehr Information erforderlich, um Dir einen konkreteren Tipp geben zu können.



  • Ja. So pauschal kann man das echt nicht sagen. Kommt halt drauf an. Wie viele Zimmer oder ein ganzes Haus, eine ganze Etage? Und klar wichtig zu wissen, was du absichern möchtest.
    Türen oder Fenster?
    Du merkst schon, einfach ist das eigentlich nicht zu beantworten. Du solltest dir da wohl vorher erstmal Gedanken machen finde ich.

    Einsteigerset's , die kosten nicht viel, bieten aber dementsprechend auch nicht so viel Sicherheit wie eine 5.000€ Anlage, also man muss immer schauen, was man im Endeffekt haben will.

    Ich würde dir mal raten, dass du dir das hier mal durchliest:
    https://www.kriminalberatung.de/kosten-alarmanlage-haus/



  • Mein Nachbar hat sich sogar für knapp 10.000€ Sicherheitstechnik installieren lassen, es gibt nach oben fast keine Grenzen



  • Weiß nur, dass mein Nachbar mir mal erzählt hat, dass er für eine komplette Anlage, samt Fenster etc. für innen und außen mehr als 7.000 bezahlt hat, will man was gutes, dann muss man dementsprechend auch zahlen.



  • Ist natürlich immer besser, wenn man sich direkt von Profis beraten lässt.
    Es gibt im Netz beispielsweise viele seine Daten eingibt und dann bekommt man einen Anruf von jemanden, er einem da berät und auch direkt ein Angebot raussendet.
    Möchte man zum Beispiel eine 90m2 Wohnung ausreichend sichern, dann sollte man schon mit 3-6.000 rechnen.



  • Die Kosten für eine Alarmanlage müssen nicht in den vierstelligen Bereich gehen. Heimwerkersets auch von Markenherstellern sind schon für rund 220 Euro erhältlich. Dann hat man die Alarmzentrale und meistens einen Öffnungs- und einen Bewegungsmelder. Insbesondere Öffnungsmelder muss man dann entsprechend zukaufen, für jedes Fenster, das man mit der Alarmanlage sichern will. Und so ein Öffnungsmelder kostet dann z.B. etwa 35 Euro/Stück. Hat man z.B. sechs Fenster zu sichern, kommen auf das Basisset dann noch fünf Öffnungsmelder drauf für ca. 175 Euro. Abschließend noch eine Alarmsirene für ca. 140 Euro. Die Angaben können natürlich schwanken, aber hier kann man ja im Baumarkt oder Sicherheitsfachgeschäft schauen. Wie schon erwähnt, sollte man jedoch auch über eine mechanische Absicherung der Fenster nachdenken, da nur so ein Einbruch erschwert oder verhindert wird.



  • Ich würde mir an deiner Stelle mal ein komplettes System anschauen. Gibt es zum Beispiel von ABUS oder man kann einzelne Bestandteile wie Alarmanlagen, Rauchmelder, Tür- und Fenstergriffe integireren. MIt einer App hast du dann auch alles auf einen Blick 🙂


7
8
469

Log in to reply
 

Looks like your connection to selbst-Community was lost, please wait while we try to reconnect.