Zuerst Decke streichen oder Holztreppe fertig abschleifen



  • Hi,

    bei unserer Renovierung des Hauses stehe ich aktuell vor der Frage, ob ich schon die Decken streichen kann oder ob ich warten sollte bis ich die Holztreppe fertig abgeschliffen habe.
    Aktuell ist die Treppe bis auf Tritt- und Setztstufe bereits abgeschliffen.

    Eigentlich ist der Plan so, dass ich den alten Teppich der Treppe erst entferne wenn andere Arbeiten wie zB der Austausch der Fenster abgeschlossen ist. Grund ist, dass ich die alten Eichenstufen schützen möchte.

    Nun sind die Rigipsdecken aber bereits gespachtelt und geschliffen und bereit zum Grundieren und streichen. Da ich nun in den Leerlauf kommen könnte wäre die Idee die Decke schon zu streichen und die Treppe erst ab ca. Mitte März abzuschleifen. Das würde mir Zwit ersparen

    Habt ihr da Bedenken? Denkt ihr der Holzstaub würde an der Decke anhaften?

    Die Wände sind bereits vorbereitet für das Tapezieren, sodass eigentlich nur noch von der Treppe großartig Schmutz entstehen könnte.

    Vorab vielen Dank



  • Beim Abschleifen der Treppe entsteht viel Staub und Dreck. Und auch, wenn die Decke wegen der Schwerkraft kein natürlicher Ablageplatz für Staub ist, würde ich vermeiden, sie schon vor dem Schleifen zu streichen. Besser ist, die Treppe fertig zu machen und sauber vollflächig abzudecken und abzukleben (Vlies). Den Anstrich von Decke (und vermutlich auch von Wänden) würde ich erst danach angehen.



  • Würde auch zuerst die Treppe abschleifen - wie Gereon schon sagt, entsteht da viel Dreck und Staub, der sich dann an den Wänden festsetzt...dann war die ganze Streicherei umsonst ... also lieber zuerst Schleifen, dann Streichen. 🙂


3
3
120

Log in to reply
 

Looks like your connection to selbst-Community was lost, please wait while we try to reconnect.