Gasgrill oder Holekohlegrill?



  • Hallo Leute,

    ich habe da einfach mal eine allgemeine Frage:
    Was findet ihr besser einen Gasgrill oder einen Holzkohlegrill?



  • Hallo cedriclueb,

    ich persönlich bin vom Gasgrill begeistert. Er hat eine gleichbleibende, konstante Grilltemperatur, keine große Rauchentwicklung, weswegen er sich besonders für die Nutzung auf dem Balkon eignet und die Steaks sind innerhalb von wenigen Minuten fertig gegrillt.

    Wenn du noch überlegst, welcher Grill mehr für dich infrage kommt, vielleicht hilft dir ja dieser Artikel dabei:

    https://www.selbst.de/welcher-grilltyp-sind-sie-236.html

    Viele Grüße

    Maren



  • Kommt halt auch immer drauf an, was genau du Grillen möchtest oder wie oft und wo du grillen möchtest.

    Ich bin auch ein Fan von einem Gasgrill, wir haben uns einfach mal einen von Weber gekauft ( knapp 600€), https://www.gasgrill.net/weber/spirit-ii-s-210-mit-gbs-gasgrill/ den im Garten aufgestellt und der steht da immer.

    Grilltemperatur ist immer gut, wenig Rauch und unser hat auch eine größere Grillfläche.



  • Die Frage lässt sich nicht beantworten. Wer schnell mal zwischendurch was auf den Grill schmeißen möchte und/oder in enger Nachbarschaft nur einen Balkon zur Verfügung hat, wird an einem Gasgrill nicht vorbeikommen. Ich liebe meinen großen Smoker (Holzkohle bzw. Brikett), den ich immer benutze wenn ich was besonderes grille, mir Zeit nehme oder viel Besuch habe. Dafür ist er perfekt. Für die spontane Grillsession nehme ich den schnell einsatzbereiten Gasgrill. Geschmacklich geht für mich gar nichts über Kohle!!! Aber das ist eine ganz subjektive Meinung ...



  • Im Wellnesshotel Südtirol hatten wir einen mit Holz 🙂 www.seeleiten.it



  • Hey cedriclueb,
    es kommt natürlich auf die persönliche Präferenz an, aber während ein Holzkohlegrill 30 bis 45 Minuten bis zur Betriebstemperatur braucht, kann man beim Gasgrill in etwa 15 Minuten loslegen. Wer arbeitet, wenig Zeit hat und vielleicht sogar für die ganze Familie grillen will, ist deshalb mit einem Gasgrill wohl besser aufgestellt.



  • Wir haben seit einigen Jahren einen Gasgrill und ich bereue bis heute meine Entscheidung nicht. Wenn ich wollte, könnte ich jetzt in diesem Moment in den Garten gehen, und den Grill anmachen. In 10 bis 15 Minuten wäre er einsatzbereit. Ich warte aber noch auf besseres Wetter. 😉 Es ist einfach super praktisch, wenn man so schnell grillen kann und sich nicht zuerst in die Glut kümmern muss. Vom Geschmack her gibt es da auch eigentlich überhaupt keinen Unterschied. Und die Handhabung finde ich persönlich deutlich einfacher, weil man die Temperatur viel besser/genauer regeln kann.



  • Ich liebe das Aroma eines Holzkohlegrills, finde Gasgrills aber wesentlich praktischer! Außerdem ist der Geschmack nicht zwangsläufig "schlechter"!



  • Verstehe gar nicht, wie man sich überhaupt so eine Frage stellen kann 😄



  • Natürlich ein Gasgrill, bitte nehmen Sie Rücksicht auf die Umwelt.



  • Mir schmeckt es einfach vom Elektrogrill nicht, ganz einfach


12
11
400

Log in to reply
 

Looks like your connection to selbst-Community was lost, please wait while we try to reconnect.