Wohnraum für Allergiker



  • Hallo Leute!

    Es fühlt sich an, als wenn der Lockdown nie enden würde. Trotzdem verfliegt die Zeit und der Frühling steht bald vor der Tür. Das Hauptproblem, mit dem meine Großmutter normalerweise zu kämpfen hat, ist ihre Pollenallergie. Letztes Jahr haben wir irgendeinen billigen Luftreiniger gekauft...und er hat gut funktioniert. Dieses Jahr möchte ich mich selbst um ihr Problem kümmern und ihre Wohnung dementsprechend ausstatten.

    Gibt es hier noch mehr Allergiker mit Heuschnupfen? Wie habt ihr euren Wohnraum pollensicher gemacht? 😊



  • @recycletante

    Neben Wohnraumlüftungen mit Pollenfilter (Einbau oft schwierig und teuer) gibt es z. B. die "normalen" Insektengitterrahmen mit Pollenfiltergewebe. Dann kann man normal lüften und reduziert trotzdem die Pollenlast. Nachteil: Die Pollenfiltergewebe sind deutlich sichtbar (meine waren weiß) und verschmutzen auf der Wetterseite recht schnell, da der Regen den ganzen Dreck, der daran hängen bleibt, in das Gewebe spült. Also in der Regel nur nach Norden bzw. Osten sinnvoll und da, wo die Aussicht eh nicht so schön ist ...



  • @recycletante

    Das kann ich verstehen. Nicht nur ich, sondern auch zwei weitere Familienmitglieder sind gegen Pollen und Gräser allergisch. Ich weiß, wie es sich anfühlt, wenn man je nach Jahreszeit anfängt zu niesen, zu husten und mit roten Augen rumrennt. Bei mir kam es erst in der Jugend auf; ich war nicht von Geburt an Allergiker. Ich habe auch einen Kumpel, der gegen Hausstaub bzw. die Milben darin allergisch ist. Er ist ständig am Saubermachen seiner Wohnung und hat spezielles Allergiker-Bettzeug (also Kissen, Decke und Matratzenbezug).

    Ich habe auch schon einige Dinge ausprobiert, um am Ende des Tages weniger Pollen in meiner Wohnung rumfliegen zu lassen. Bisher bin ich leider bloß bei der Option "Luftreiniger" hängengeblieben. Der, den ich jetzt benutze, wurde mir von einer Freundin empfohlen, die ihn für das Zimmer ihres Kindes gekauft hat. Was für ein Modell besitzt deine Großmutter denn gerade? Vielleicht ist die Qualität einfach nicht gut. Für mich funktionieren Luftreiniger echt gut. Vorher am besten alle gängigen Modelle miteinander vergleichen: https://top-luftreiniger.de/luftreiniger-pollen/

    Gute Besserung für deine Großmutter!



  • Ich hab schon viel über den Dyson gelesen und hab den auch
    bei Media Markt ausprobiert, wenn man was gutes haben will,
    dann sollte man da wohl zuschlagen.


4
4
396

Log in to reply
 

Looks like your connection to selbst-Community was lost, please wait while we try to reconnect.