Schraube steckt fest



  • Hallo,
    ich habe will bei uns im Treppenhaus Holzbalken entfernen, die mein Mann da mal drangeschraubt hatte...das hat zum größten Teil mit dem Akkuschrauber auch geklappt. Aber drei Schrauben sitzen so dermaßen fest, da tut sich gar nichts. Also, wenn ich den Bohrer ansetze, dann dreht der scheinbar auch, aber die Schrauben bewegen sich keinen Milimeter! Hier mal Bilder:

    20210201_114628.jpg

    20210201_114634.jpg

    Die sind mit dem Holz von der Treppe verschraubt. Da sind auch noch welche tiefer in dem Holzbalken drin als die auf dem Bild. Mit dem normalen Schraubenzieher brauch ich da glaub ich gar nicht erst dran, das schaff ich eh nicht. 🙂 Aber hat jemand eine Idee wie ich die da rauskriegen könnte? Also ich, als Frau, die handwerklich auf einer Skala von 1-10 so bei Begabung 2 liegt. 🙂 Bin für jeden Tipp dankbar!

    Viele Grüße
    Nicole



  • Hallo Nicole, mit dem Akkuschrauber würde ich hier erst mal nicht weiterarbeiten. Die schon ein Stück herausgedrehte Schraube könnte man versuchen, mit einer Zange herauszudrehen. Bei den noch tief sitzenden Schrauben muss ein Handschraubendreher her. Ist der Schraubenkopf und Antrieb noch (halbwegs) o.k., kann ein darauf aufgelegtes Gummiband den Druck bzw. Grip beim Schrauben erhöhen. Sind die Köpfe/ der Antrieb hinüber, kann man versuchen, einen neuen Schlitz einzuschlagen bzw. herzustellen, entweder mit einem Schlitzschraubendreher und Hammer oder mit einem Winkelschleifer. Und schlussendlich kann man versuchen, die Schrauben mit einem Metallbohrer aufzubohren.



  • Hallo Nicole,
    wie schon Christian schrieb, die schon herausstehende Schraube(n) mit einer (Grip-)Zange versuchen herauszudrehen. Wegen der festsitzenden (versenkten) Schrauben google mal "schraubenausdreher set". Andere Möglichkeit, Schrauben ausbohren. Viel Erfolg.



  • Moin Nicole,
    ist deine Schrauben-Sache erledigt, oder brauchst du weitere Tipps?



  • ... ist schon eher ungewöhnlich, dass die Antriebe von Torx-Schrauben so vermackt sind, dass sie sich nicht mehr ausdrehen lassen. Bist Du sicher, dass Du den richtigen Bit verwendet hast? Die Unterschiede zwischen T15, T20 und T25 sind nicht gewaltig, aber machen es aus ... Ansonsten kann ich mich den Tipps der Vorschreiber anschließen. Obwohl die klassischen Schraubenausdreher, die sich in den Schraubenkopf hineinbeißen, bei Torx meiner Meinung nach nicht so gut funktionieren wie bei "Kreuz"-Schrauben Philips oder Pozidriv.



  • Und die bekommst du da echt nicht raus?



  • Hallo nochmal! Sorry, bin erst jetzt dazu gekommen mir das alles mal im Detail durchzulesen. 🙂 Vielen Dank für die ganzen Tips! Ich werd am Wochenende nochmal mein Glück versuchen. Die Schraube, die schon etwas rausstand hab ich inzwischen rausbekommen, aber die andern...ich schau erstmal ob ich einen besseren Bit finde, nicht dass es nur daran lag... Und dann versuch ich das mit dem Schlitz einschlagen mal, das klingt so als könnte ich das hinkriegen. Mein Mann war Handwerker (der hat das verbrochen ;-)) und wir haben sicher sowohl einen Metallbohrer als auch einen Winkelschleifer, aber mir machen diese Dinger vom Anschauen schon Angst, da hätte ich vermutlich eher einen Finger weniger als dass die Schrauben rauskämen. 😊



  • Methode brutal:
    mit einem Topfbohrer (für Steckdosen) die Leiste freibohren und abziehen, dann den verbliebenen Holzzapfen mit der Feinsäge quer so absägen, dass man die Schraubenköpfe abtrennt, abziehen und die Schraubenstümpfe mit der Zange rausdrehen.

    Vielleicht hilft auch ein kräftiger Schlag von hinten auf den Schraubenzieher, damit die Schraube sich im Holz etwas Spiel verschafft.

    Gib Bescheid, ob's funktioniert hat.



  • Moin,

    mit einem einfachen Schraubenzieher lassen sich "ausgenudelte" Schrauben kaum lösen. Probier doch mal so einen Schraubenausdreher aus.

    Eigentlich sollte ein Schraubenausdreher in keiner Hobby-Werkstatt fehlen, denn Schrauben, die sich schwer lösen lassen, gibt es immer wieder beim Heimwerken.

    Viel Spaß & Erfolg beim Heimwerken.


8
9
405

Log in to reply
 

Looks like your connection to selbst-Community was lost, please wait while we try to reconnect.