Mobiles DIY-Feuerklosett?



  • Hallo.

    Gibt es Bauanleitungen für ein mobiles Feuerklosett?
    => https://de.wikipedia.org/wiki/Feuerklosett
    Die Erfindung ist ca. 120 Jahre alt, aber erst seit einigen jahren im Camping-Bereich in Wohnmobilen etc. zu finden.
    Das Letzte was Ich sah waren 4000 Euro O_o . Ich bezweifele dass das die Herstellungskosten plus einen üblichen Gewinn 4000 Euro ergeben.
    Ein kommerzielles Produkt heißt "Cinderella" (Zinder = Asche, Ella = Name => Aschenputtel, Kot wird zu Asche...).
    Erinnert mich an diese Fleisch-Grill mit 800°C.
    Erst ein teures handgefertigtes Teil kleiner Anbieter, jetzt bei Lidl etc. unter 100 Euro.
    So ein Feuerklosett funktioniert bei ~700°C. Mir scheint die Technik ist ähnlich komplex.
    Wenn es fertige Feuerklosett für 100, 200, 300 Eurpo gibt, wäre auch das interessant.

    Gerade für einen Mikro-Camper (z.B. gezogen von einem Fahrrad bis Mofa-Roller) den man eben nicht auf Campingplätzen parkt wäre ein Feuerklosett ein Schritt zur Autonomie. Parken und sPause machen, Kochen, fernsehen, schlafen... Und immer eine Toilette hinten drin.



  • Stinkt das denn nicht? 😲



  • Könnte mir vorstellen, dass es durch die Umwandlung zur Asche am Ende nicht riecht....


3
3
249

Log in to reply
 

Looks like your connection to selbst-Community was lost, please wait while we try to reconnect.