Alter Winkelschleifer Aufsatzwechsel



  • Hallo zusammen,
    hier ein sehr alter Bosch Winkelschleifer. Ich würde gerne den Aufsatz wechseln, also vom Schleifaufsatz zu einem Trenner. Trennscheiben waren auch in der Box, also irgendwie muss es gehen. Nur wie? Habe es nicht fertig gebracht. Für Ideen vielen Dank. Das Werkzeug war dabei, aber man kann es so nicht benutzen, die Scheibe ist im Weg. Bild siehe Link.

    https://abload.de/img/bosch7uk6y.jpg



  • Moin,

    um die Scheibe ab zu bekommen brauchst du zwei sehr flache Maulschlüssel. Wenn ich das gerade richtig im Kopf habe sind das üblicherweise 17 mm Schlüsselweite. Bedenke bitte, dass du zur Verwendung mit Trennscheiben noch die beiden notwendigen "Halterungsscheiben" benötigst, zwischen die die eigentlichen Trennscheiben geklemmt werden.



  • Danke für die Info. Denke, das Prinzip, das du beschreibst, ist klar. Nur sehe ich nicht, wie es durchführbar ist. Es gibt genau eine Stelle an, der man einen Schlüssel ansetzen kann, also im Bild hell metallisch, direkt unter der runden Scheibe zu sehen, also direkt am Ansatz, wo das Plastik vom Drehteller losgeht. OK, da kann ich einen ansetzen, und dann? Ich sehe schlichtweg keine Stelle, die eine Aufnahme eines 2. Schlüssel zulässt. Sehr auffällig sind nur die 2 Bohrungen in der runden Scheibe, auch im Bild erkennbar. Hier könnte man noch Feststellen, aber wie? Kann es sein, dass man die schwarze Drehtellerkappe irgendwie abziehen kann? Ich habe das versucht aber geht nicht. Ist das denkbar und sitzt nur fest, oder Holzweg? Ansonsten sehe ich keine Chance, jemals diese Löcher wirklich erreichen zu können...



  • Leider kann ich das alles auf dem Bild nicht so richtig gut erkennen. Was ist denn das da, was ich im Bild rötlich markiert habe? Dreht sich das mit? Wenn ja, könnte man probieren, da mit einer Wasserpumpenzange anzusetzen, um die Welle zu halten und dann mit einem Maulschlüssel den Schleifteller zu lösen. Ich kann da leider keine Löcher erkennen. Ich fische gerade im trüben, aber das rötliche Dingsbums könnte die Scheibe sein, die man normalerweise benutzt, um Trennscheiben festzuhalten.

    Vielleicht kannst du das ganze noch mal seitlich im Profil fotografieren. Übrigens möchte ich von der verendung solcher Schleifteller ohne den Handschutz an der Maschine dringend abraten. Das hat mich mal fast einen Zeigefinger gekostet.

    bosch7uk6y.jpg



  • Perfekt, das mit der Rohrzange war die Lösung. Am runden Bereich festhalten, mit dem Schlüssel drehen, zack, gings auf 🙂 Vielen Dank!



Log in to reply
 

Looks like your connection to Selbst.de DIY Forum was lost, please wait while we try to reconnect.