Durchlauferhitzer oder Termostat kaputt?



  • Hallo Leute,
    Ich verzweifle gerade etwas... habe im Badezimmer einen Durchlauferhitzer der das Wasser für Waschbecken und Dusche regulieren soll, für das Waschbecken funktioniert alles einwandfrei das Wasser lässt sich von kalt über warm bis heiß regulieren, anders in der Dusche... das Wasser ist kalt und wenn ich es auf warm stelle passiert nichts erst wenn ich es komplett auf heiß stelle wird das Wasser auch heiß und bleibt so... ich kann in der Dusche also nur zwischen kalt und heiß switchen.
    Meine frage jetzt... liegt das Problem am Durchlauferhitzer oder am Termostat der Duschpanele?
    Anfangs hat alles super funktioniert sowohl am Waschbecken als auch in der Dusche.

    Hoffe ihr könnt mir helfen...



  • Hallo Thomy,
    es könnte sein dass eine Phase, bzw. eine Heizwendel kaputt ist und dadurch die Probleme in der Dusche gibt.
    vielleicht, je nach Modell, ist die elektrische oder hydraulische Steuerung defekt.
    Am besten soll ein Elektriker mal den Durchlauferhitzer durchmessen. Vielleicht findet der was.
    Gruß Blechle



  • Ich vermute mal, es handelt sich um einen elektrischen Durchlauferhitzer. Es könnte durchaus sein, dass das Problem bei der Duscharmatur zu suchen ist. Denn heißes Wasser ist ja da - das spricht gegen einen Defekt von Heizwendeln.
    Ich vermute, die Armatur ist verkalkt und "hakt", sodass kein sanfter Übergang mehr zwischen heiss und kalt möglich ist.
    Aber tatsächlich könnte auch trotzdem am Durchlauferhitzer etwas defekt sein.

    Noch ein Hinweis: Wenn Du mit einem elektrischen Durchlauferhitzer das Wasser über die Armatur anmischst, wird Energie vergeudet. Auf lange Sicht würde ich den Durchlauferhitzer tauschen und ein elektronisches Modell einbauen. Der Vorteil: Du kannst in Zukunft direkt am Durchlauferhitzer die Wunschtemperatur zum Duschen vorwählen und drehst dann nur noch auf volle Wärme an der Duscharmatur. Damit ist Verbrühen sicher vermieden, die gewünschte Temperatur steht ohne Fummel sofort zur Verfügung. Das spart aufgrund des nicht mehr nötigen Einregelns Warmwasser und damit Strom. Undzwar deutlich!



Log in to reply
 

Looks like your connection to Selbst.de DIY Forum was lost, please wait while we try to reconnect.